Abo
  • Services:
Anzeige
Anonymous: mehr Daten bei weiteren Verhaftungen
Anonymous: mehr Daten bei weiteren Verhaftungen (Bild: C@b!n Cr3w)

Occupy Wall Street

Anonymous veröffentlicht Daten über Bankchefs

Anonymous: mehr Daten bei weiteren Verhaftungen
Anonymous: mehr Daten bei weiteren Verhaftungen (Bild: C@b!n Cr3w)

Anonymous-Aktivisten haben erneut persönliche Daten von Bankiers ins Netz gestellt und gedroht, für jeden verhafteten Demonstranten weitere folgen lassen. Eine Attacke des Kollektivs auf die New Yorker Börse indes ist nicht gelungen.

Anonymous hat erneut persönliche Daten über zwei hochrangige Mitarbeiter von US-Banken im Internet veröffentlicht. Das Kollektiv hat damit gedroht, für jeden weiteren verhafteten Demonstranten Informationen über weitere Bankiers ins Netz zu stellen.

Anzeige

Adressdaten und Bezüge

Getroffen hat es Joseph Ficalora, Chef der New York Community Bank, und Kerry Killinger, der die 2008 zusammengebrochene Bank Washington Mutual geleitet hat. Anonymous hat unter anderem Mobiltelefonnummern, Adressen und Bezüge offengelegt. Die Daten sind jedoch zum Teil zehn Jahre alt.

Die Aktion steht in Zusammenhang mit Occupy Wall Street, der Protestaktion gegen das Finanzsystem und die Verantwortlichen der Wirtschaftskrise in den USA. Hinter der Veröffentlichung steckt die zu Anonymous gehörende Gruppe C@b!n Cr3w. Sie hatte kürzlich persönliche Daten über einen New Yorker Polizisten veröffentlicht, der eine Demonstrantin mit Pfefferspray attackiert hatte. Außerdem hatte die Gruppe Daten über James Dimon, den Chef von JP Morgan Chase, und Goldman-Sachs-Direktor Lloyd Blankfein ins Netz gestellt.

NYSE-Attacke gescheitert

Anfang der Woche hatte Anonymous versucht, die New Yorker Börse, die New York Stock Exchange (NYSE), durch eine Distributed-Denial-of-Service-Attacke (DDoS) lahmzulegen. Das sei jedoch nicht gelungen, berichtet das Wall Street Journal.

Die Seite sei für kurze Zeit am Montagnachmittag (Ortszeit) langsam gewesen, sagte ein Informant der Zeitung. Einen Ausfall habe es jedoch nicht gegeben. Es sei auch niemand in die Systeme der Börse eingedrungen. Auch der Handel sei durch die Attacke nicht beeinträchtigt worden, erklärte ein Sprecher der NYSE.


eye home zur Startseite
ch00ser 20. Okt 2011

Ich habe auf youtube ein passendes Video zum Thema Occupie - Occupy gefunden, eine alte...

chrizzy 13. Okt 2011

gibts dazu eigentlich irgendwo Zahlen zu? Hab leider nix gefunden

Der Kaiser! 13. Okt 2011

Allerdings wären mir Untergrundinformationen zu den Geschäften lieber als Adressen.

Anonymer Nutzer 12. Okt 2011

Haste dir bei der Verwendungen dieser Wörter auch mal den Kopf gemacht oder schon einmal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. A + F Automation + Fördertechnik GmbH, Kirchlengern
  2. Wilhelm Bahmüller Maschinenbau Präzisionswerkzeuge GmbH, Plüderhausen
  3. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München
  4. oput GmbH, Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für 55€)
  2. bei Alternate.de
  3. 5€

Folgen Sie uns
       


  1. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  2. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  3. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  4. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  5. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  6. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  7. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  8. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  9. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  10. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: einfache lösung

    Vögelchen | 11:01

  2. Re: beta.

    robinx999 | 10:58

  3. Re: API nicht benutzen!

    MadC | 10:53

  4. Re: Den gefälschten Pass mit dem bloßen Auge erkennen

    Vögelchen | 10:52

  5. Re: Die Xiaomi-App übermittelt den Standort

    logged_in | 10:48


  1. 11:14

  2. 09:02

  3. 17:17

  4. 16:50

  5. 16:05

  6. 15:45

  7. 15:24

  8. 14:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel