Abo
  • Services:
Anzeige
Das Asus UX
Das Asus UX (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Asus UX21 und UX31

Zenbook statt Ultrabook ab 1.000 Euro

Das Asus UX
Das Asus UX (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Unter der Marke "Zenbook" will Asus seine als UX21 und UX31 bekannten Geräte der Ultrabook-Klasse verkaufen. Sowohl mit 12- als auch 13-Zoll-Display und Dual-Core-CPUs kosten sie ab 1.000 Euro und kommen im November 2011 auf den Markt.

Auf einer Veranstaltung in New York ist das erste Ultrabook von Asus-Gründer Jonney Shih zusammen mit Intels Marketing-Vize Tom Kilroy offiziell angekündigt worden. Nachdem die Geräte erstmals auf der Computex 2011 im Juni zu sehen waren, gibt es nun alle Daten sowie Preise und Liefertermine. Zwei Serien wird es geben - die UX21-Serie mit 11,6-Zoll-Display (1.366 x 768 Pixel) und die UX31 mit 13,3-Zoll-Display (1.600 x 900 Pixel). In beiden Größen spiegeln die Bildschirme. Die noch zur Ifa 2011 genannten Preise ab 900 Euro haben sich nicht bewahrheitet.

Anzeige

Das kleinste Modell ist das UX21E-KX004V für 999 Euro. Dafür gibt es den recht langsamen Core i5-2467M mit 1,6 bis 2,0 GHz und 4 GByte DDR3-Speicher, aber immerhin eine 128 GByte großen SSD. Asus setzt bei seinen Ultrabooks ausschließlich auf SSDs, bei den günstigeren Geräten anderer Hersteller werden zum Teil Festplatten verbaut.

Für 1.099 Euro hat das UX21E-KX008V die gleiche Ausstattung, die CPU Core i7-2677M ist aber mit 1,8 bis 2,9 GHz wesentlich schneller. Alle Modelle der UX21-Serie wiegen nur 1,1 Kilogramm und sind an der stärksten Stelle 17 Millimeter dick. Sie verfügen über zwei USB-Ports, einer davon beherrscht auch USB 3.0.

Auch im heruntergefahrenen Zustand können USB-Geräte über den blau markierten USB-3.0-Port geladen werden. Externe Displays müssen über Mikrobuchsen für VGA oder HDMI angesteuert werden, dafür sind Adapter nötig. Ob die von Asus mitliefert werden, ist noch nicht bekannt.

WLAN nach 802.11n und Bluetooth 3.0 beherrschen die Geräte, einen Ethernet-Controller listen Asus' Datenblätter auch auf - es gibt an den Zenbooks aber keinen Port dafür. Da auch ein Slot für Express-Cards fehlt, ebenso wie ein optisches Laufwerk, dürfte kabelgebundenes Vernetzen nur über einen Adapter für USB möglich sein.

Auch 13,3 Zoll für 999 Euro 

eye home zur Startseite
SkaveRat 13. Okt 2011

Habs doch noch gefunden: http://ultrabooknews.com/database/ASUS/UX31

neocron 12. Okt 2011

UMTS ... nunja, halte ich weniger fuer sinnvoll, jedes moderne handy hat tethering in...

neocron 12. Okt 2011

Das stimmt allerdings :P Funktional treffen sie den Geschmack vieler ... Und selbst...

rabatz 12. Okt 2011

Wieso? Das Asus Notebook hat genauso wie das MacBook Air 17mm.

Keridalspidialose 11. Okt 2011

untertrieben, die müssen 85 Schichten aufgedampft haben damit es mehr spiegelt als alles...


zeitgeist / 12. Okt 2011

Zenbooks: Flache Subnotebooks von Asus



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Systemplan GmbH, Durmersheim
  2. SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. headwaypersonal gmbh, Regensburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Qualität im Sinne von Eigenartig

    MarioWario | 18:57

  2. Re: GPS zu ungenau? Eher zu einfach Manipulierbar

    bLaSpHeMy | 18:57

  3. Re: Toller Artikel!

    bLaSpHeMy | 18:56

  4. Re: meToo fängt an zu nerven

    gfa-g | 18:56

  5. Re: Die goldenen Zeiten für Medienunternehmen...

    Cystasy | 18:55


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel