• IT-Karriere:
  • Services:

Auch 13,3 Zoll für 999 Euro

Die Serie UX31 verfügt über die gleiche Schnittstellen- und Netzwerkausstattung und ist mit 1,3 Kilogramm nur unwesentlich schwerer und höchstens einen Millimeter dicker. Dafür gibt es hier drei Modelle mit je 4 GByte RAM, die sich nur in Prozessor- und SSD-Ausstattung unterscheiden.

Stellenmarkt
  1. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Das UX31E-RY009V für 999 Euro besitzt den Core i5-2557M mit 1,7 bis 2,7 GHz und eine 128 GByte große SSD. Für 1.099 Euro gibt es das UX31E-RY012V mit gleichem Massenspeicher, aber einem Core i7-2677M mit 1,8 bis 2,9 GHz. Das Topmodell ist das UX31E-RY010V für 1.299 Euro, obwohl es eine kleinere Modellnummer hat. Der Prozessor gleicht dem kleineren Gerät, die SSD ist aber mit 256 GByte doppelt so groß. Bei allen Zenbooks sind Dual-Cores mit 17 Watt TDP und Intels Sandy-Bridge-Architektur verbaut, die Marke Core i7 verwendet der Chiphersteller bei Notebooks auch für Zweikern-CPUs.

Zu den Akkulaufzeiten macht Asus bisher noch keine Angaben. Laut Intels Vorschriften für die Marke Ultrabook, die dem Chiphersteller gehört, müssen Geräte dieser Kategorie aber mindestens fünf Stunden durchhalten. Zuvor gab Asus für das UX21 sechs Stunden und für das UX31 acht Stunden an. Der Hersteller hat sich für mehr Komfort auch noch die Funktion "Instant On" einfallen lassen: In nur zwei Sekunden wachen die Zenbooks aus dem Standby-Modus auf. Dazu muss keine Taste gedrückt werden, es reicht, das Display hochzuklappen.

Bis zu zwei Wochen, so Asus, können die Geräte im Standby-Modus (ACPI S3) durchhalten und in Sekunden aufwachen. Sinkt die Akkukapazität unter fünf Prozent, so wechseln die Notebooks in den Ruhezustand (Supend-to-Disc) und speichern den Inhalt des Arbeitsspeichers auf der SSD. Intels Technik für die automatische Synchronisation von E-Mails und sozialen Netzen, Smart Connect, erwähnte Asus in seinen Veröffentlichungen vor der Veranstaltung nicht.

Ab November 2011, so Asus, sollen die ersten Ultrabooks in Deutschland und Österreich verfügbar sein. Bei den genannten Preisen handelt es sich um Empfehlungen des Herstellers. Erste seriennahe Testexemplare der Zenbooks gibt es bereits, sie unterliegen aber noch einer kurzen Frist bis zur Freigabe vollständiger Reviews.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Asus UX21 und UX31: Zenbook statt Ultrabook ab 1.000 Euro
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

SkaveRat 13. Okt 2011

Habs doch noch gefunden: http://ultrabooknews.com/database/ASUS/UX31

neocron 12. Okt 2011

UMTS ... nunja, halte ich weniger fuer sinnvoll, jedes moderne handy hat tethering in...

neocron 12. Okt 2011

Das stimmt allerdings :P Funktional treffen sie den Geschmack vieler ... Und selbst...

rabatz 12. Okt 2011

Wieso? Das Asus Notebook hat genauso wie das MacBook Air 17mm.

Keridalspidialose 11. Okt 2011

untertrieben, die müssen 85 Schichten aufgedampft haben damit es mehr spiegelt als alles...


Folgen Sie uns
       


Razer Kyio Pro Webcam - Test

Webcams müssen keine miese Bildqualität haben, wie Razers Kyio Pro in unserem Test beweist.

Razer Kyio Pro Webcam - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /