Abo
  • IT-Karriere:

Stefanie Waehlert

Neue Führung für die VZ Netzwerke

Clemens Riedl, seit Anfang 2010 Geschäftsführer der VZ Netzwerke, verlässt das Unternehmen. Künftig soll die ehemalige Lokalisten-Geschäftsführerin Stefanie Waehlert die Holtzbrinck-Tochter leiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Clemens Riedl verlässt die VZs.
Clemens Riedl verlässt die VZs. (Bild: VZ Netzwerke)

Clemens Riedl verlässt die VZ Netzwerke auf eigenen Wunsch, "um sich nach vier erfolgreichen Jahren bei VZ neuen beruflichen Aufgaben zu widmen", teilt das Unternehmen mit. Er hat sein Amt als Geschäftsführer der VZ Netzwerke an Stefanie Waehlert übergeben, die bis vor kurzem den VZ-Konkurrenten Lokalisten leitete. Riedl soll dem Unternehmen noch für den Übergang zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. Stadt Nürtingen, Nürtingen

Die VZ Netzwerke, zu denen neben StudiVZ und SchülerVZ auch MeinVZ alias FreundeVZ gehört, erzielten im Jahr 2010 rund 30 Millionen Euro Umsatz, haben aber mit einem erheblichen Nutzungsrückgang zu kämpfen, da die Nutzer zu Facebook abwandern: Zählten die VZs im Mai 2010 noch 466 Millionen Visits im Monat, waren es im August 2011 nur noch rund 130 Millionen - ein Rückgang um über 70 Prozent.

Um diese Entwicklung zumindest zu stoppen, stellte Riedl Ende September 2011 das neue VZ vor, das künftig zusammen mit dessen Nutzern weiterentwickelt werden soll.

Die neue VZ-Chefin Waehlert arbeitete früher in leitenden Funktionen für die Deutsche Telekom und T-Online International und war zuletzt drei Jahre Geschäftsführerin des Social Networks Lokalisten. Dort sei es ihr gelungen, "in speziellen Angebotssegmenten neue Nutzer durch die konsequente Orientierung an ihren Bedürfnissen zu gewinnen", begründet Markus Schunk, Geschäftsführer der VZ-Muttergesellschaft Holtzbrinck Digital, die Wahl von Waehlert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. 139,00€ (Bestpreis!)

mb79 12. Okt 2011

Ich fand das Video sehr aussagekräftig: http://en.sevenload.com/videos/AX6Fada-ds...

zer0x 12. Okt 2011

War Lokalisten denn überhaupt mal so stark wie die VZ-Netzwerke?

NIKB 11. Okt 2011

Bringt aber nix, wenn man auf dem Weg dahin 70% der Besucher verloren hat und auf dem Weg...


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

    •  /