Abo
  • Services:
Anzeige
Opera 12 mit neuer Theme-Funktion
Opera 12 mit neuer Theme-Funktion (Bild: Opera)

Browser

Opera 12 mit Hardwarebeschleunigung und Seitennavigation

Opera 12 mit neuer Theme-Funktion
Opera 12 mit neuer Theme-Funktion (Bild: Opera)

Opera zeigt auf der Upnorthweb-Konferenz eine erste Alphaversion von Opera 12. Damit erhält der Browser eine Hardwarebeschleunigung, unterstützt Kameras direkt und will das Lesen im Web komfortabler machen.

Opera 12 wird auf den Plattformen Windows, Linux und Mac OS eine Hardwarebeschleunigung bieten, damit vor allem 3D-Grafiken schneller berechnet werden können. Dabei setzt sich Opera als Ziel, dass 3D-Inhalte mit 60 Frames pro Sekunde abgespielt werden. Mit Opera 12 sollen Spiele wie Angry Birds oder Emberwind im Browser laufen. Zudem erhält Opera 12 eine Unterstützung für Kameras. Direkt aus einer Webseite kann dann eine integrierte oder angeschlossene Kamera angesprochen werden, um Videostreams in den Browser zu leiten.

Anzeige
  • Opera 12 für Windows - Angry Birds im Browser
  • Opera 12 für Windows - Emberwind im Browser
  • Opera 12 für Windows mit automatischer Vervollständigung
  • Schnellwahlseite von Opera 12 für Windows
  • Opera 12 für Windows - URL direkt als Schnellwahl speichern
  • Opera 12 für Windows - Tab-Vorschau
  • Opera 12 für Windows mit neuer Themes-Funktion
  • Opera 12 für Windows mit neuer Themes-Funktion
  • Opera 12 für Windows mit neuer Themes-Funktion
  • Opera 12 für Mac OS - Angry Birds im Browser
  • Opera 12 für Mac OS - Emberwind im Browser
  • Opera 12 für Mac OS mit automatischer Vervollständigung
  • Schnellwahl von Opera 12 für Mac OS
  • Opera 12 für Mac OS - URL direkt als Schnellwahl speichern
  • Opera 12 für Mac OS mit neuer Themes-Funktion
  • Opera 12 für Mac OS mit neuer Themes-Funktion
  • Opera 12 für Mac OS mit neuer Themes-Funktion
  • Opera 12 für Mac OS - 3D-Demo
  • Opera 12 für Mac OS - WebGL-Demo
Opera 12 für Windows mit neuer Themes-Funktion

Für die neue Opera-Version ist eine neue Themes-Funktion geplant. Themes sollen sich einfacher erstellen und aktivieren lassen als bisher. Mit Themes kann das Erscheinungsbild des Browsers an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Geöffnete Webseiten lassen sich nun direkt über die Adressleiste als Schnellwahl ablegen. Alternativ kann über das Sternsymbol in der Adressleiste die URL als Lesezeichen gespeichert werden.

Mit der Funktion Seitennavigation soll das Lesen im Web verbessert werden. Bisher ist es üblich, Webseiten zu lesen und dabei zu scrollen. Das will Opera überflüssig machen und bietet die Seitennavigation vor allem für Medienunternehmen an. Damit sich die Seitennavigation nutzen lässt, muss die betreffende Webseite minimal angepasst werden. Dann kann mit einem Mauswisch nach links und rechts in einem Artikel geblättert werden. Um wieder zur Startseite zu gelangen, wird der aktuelle Inhalt einfach mit der Maus nach unten gezogen. Das Bedienkonzept ähnelt dem, was der Feed-Reader Newsroom auf Android- und WebOS-Geräten vorgemacht hat.

Opera 12 hat eine verbesserte Javascript-Engine und ein optimiertes HTML-Rendering erhalten. Damit soll das Darstellen von Webseiten weiter beschleunigt werden.

Eine erste Alphaversion von Opera 12 wird am 13. Oktober 2011 veröffentlicht. Diese enthalten allerdings noch nicht alle geplanten Neuerungen. So wird die Kameraunterstützung sowie die Seitennavigation noch nicht enthalten sein. Diese beiden Neuerungen werden in einer Labs-Version folgen, die dann für die kommende Woche geplant ist, erklärte Operas Produktmanager Jan Standal Golem.de. Die fertige Version von Opera 12 wird im Dezember 2011 oder Januar 2012 erwartet.


eye home zur Startseite
Amerlander 20. Apr 2012

wird daran liegen das Opera nicht im Vollbild-Modus ist und dann die Titelleiste größer...

Amerlander 20. Apr 2012

F12 -> Im sich nun geöffneten Fenster (sieht aus wie ein rechtsklickmenü in der...

Bibabuzzelmann 13. Okt 2011

Dann muss ich leider davon ausgehn, dass du selber nicht weisst, was "plenken" ist und...

cicero 11. Okt 2011

Das Problem habe ich auf einem frisch installierten W7 64 Bit Notebook (nvida 8400 GS...

Uschi12 11. Okt 2011

Da bist du nicht allein.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hommel Hercules Werkzeughandel GmbH & Co. KG, Viernheim
  2. Reed Exhibitions Deutschland GmbH, Düsseldorf
  3. Dataport, Hamburg
  4. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  2. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  3. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  4. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  5. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  6. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  7. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  8. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  9. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  10. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    JackIsBlack | 17:10

  2. Re: Alles nur kein Glasfaser

    Nogul | 17:10

  3. Re: XBox One X ist ein Totalflop :-)

    ternot | 17:10

  4. Re: Redundanz

    DAUVersteher | 17:09

  5. Re: Klassischer Bumerang

    Nikolai | 17:08


  1. 16:27

  2. 16:00

  3. 15:43

  4. 15:20

  5. 15:08

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel