• IT-Karriere:
  • Services:

Thrustmaster

Ferrari-Lenkrad für Sofa-Scuderia

Für knapp 600 Euro erhalten Computerspieler ein quasi echtes Ferrari-Lenkrad, mit dem sie auf PC und Playstation 3 ihre Boliden über Formel-1-Pisten steuern können. Auch ein Pedalset gehört zu dem Paket von Thrustmaster.

Artikel veröffentlicht am ,
Ferrari F1 Wheel Integral T500
Ferrari F1 Wheel Integral T500 (Bild: Thrustmaster)

Zubehörspezialist Thrustmaster veröffentlicht mit dem Ferrari F1 Wheel Integral T500 ein Paket bestehend aus einem Rennlenker - einer offiziell lizenzierten Replik vom Lenkrad eines Ferrari 150 Italia - und einem Pedalset. Laut Hersteller steckt in der Basis ein Motor, der sich an Industrienormen orientiert und mit 150 mNm Drehmoment arbeitet, um imposante Force-Feedback-Effekte abzuliefern. Ein interner Doppelriemen sorgt angeblich trotzdem für Laufruhe und Flexibilität. Ein System namens HEART (Hall Effect AccuRate Technology) sorgt für extreme Präzision mit einer konstanten, langanhaltenden 16-Bit-Auflösung und 65.536 Werten über den gesamten Lenkbereich.

  • Ferrari F1 Wheel Integral T500
  • Ferrari F1 Wheel Integral T500
Ferrari F1 Wheel Integral T500
Stellenmarkt
  1. Präsidium der Bay. Bereitschaftspolizei, Regensburg
  2. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz

Der Lenker verfügt über zwei Dreh-Impulsgeber-Knöpfe, die die Anwender in die Lage versetzen, die Autoeinstellungen direkt während des Rennens anzupassen, acht doppelrastige (8 N Druck) Druckbuttons, drei Metallschalter mit drei Positionen und automatischer Zentrierung (4.5 N Druck) sowie zwei 8-Wege-D-Pads. Die Push-and-Pull-F1-Schalthebel des Gerätes, die die sequenzielle Gangschaltung kontrollieren, sind aus gebürstetem Metall gefertigt und am Lenker angebracht. Das Quick-Release-System ermöglicht Anwendern den schnellen Wechsel des Rennlenkers. Mit diesem Equipment sind zwei Spielmodi verfügbar: der Normalmodus für PC und Playstation 3 mit jeweils 17 programmierbaren Features und der Modus für Fortgeschrittene auf PC mit 29 programmierbaren Features.

Das bereits erhältliche Ferrari F1 Wheel Integral T500 Pedalset bietet zwei Positionen: eine Hängeposition und eine bodenmontierte Position. Es besteht vollständig aus Metall, was optimale Stabilität und Widerstand gewährleisten soll. Alle drei Pedale sind justierbar, während das Bremspedal einen verstärkten und anpassbaren Gesamthub bietet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

iBarf 11. Okt 2011

elitezocker, der nur an seinem lustknüppel schalten/spielen kann, oder was? griffring...

Flying Circus 11. Okt 2011

Es gibt Leute, die > 300 Euro für eine Grafikkarte ausgeben. Wenn jemand gerne Rennen am...

iBarf 11. Okt 2011

ich seh dubfx schon auf der nächsten gamescon xD

glasen77 11. Okt 2011

Golem hat vergessen zu erwähnen, dass man das "alte" T500(RS) problemlos auf das Ferrari...


Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


      •  /