• IT-Karriere:
  • Services:

Android

Cyanogenmod 7.1 unterstützt 68 Smartphones

Die alternative Android-Distribution Cyanogenmod ist in der Version 7.1 erschienen, die zahlreiche zusätzliche Smartphones unterstützt. Insgesamt läuft Cyanogenmod 7.1 auf 68 Geräten.

Artikel veröffentlicht am ,
Android-Distribution mit erweiterter Geräteunterstützung
Android-Distribution mit erweiterter Geräteunterstützung (Bild: Cyanogenmod)

Zu den in Cyanogenmod 7.1 neu unterstützten Android-Smartphones zählen unter anderem die HTC-Geräte Desire S, Incredible S und Incredible 2, LGs Optimus 2X, die Motorola-Geräte Backflip, Defy, Droid 2 und Droid X. Auch diverse Samsung-Smartphones einschließlich dem Galaxy S und diverser Varianten des Galaxy S2, Xperia-Modelle von Sony Ericsson und das ZTE V9 werden offiziell unterstützt. Künftig sollen zudem weitere Android-Geräte unterstützt werden, darunter das HP Touchpad und LGs Optimus 3D, noch sei die Unterstützung für diese Geräte aber im Betastadium, so die Cyanogenmod-Macher in ihrer Ankündigung.

Stellenmarkt
  1. DZ HYP AG, Hamburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Dabei erhalten die Cyanogenmod-Entwickler zunehmend auch Unterstützung aus der Industrie. Beispielsweise hat Sony Ericsson mehr als 20 Geräte sowie technische Unterstützung und Hardwaretreiber zur Verfügung gestellt. Dadurch läuft Cyanogenmod 7.1 nun auf praktisch allen Geräten des Herstellers. Auch mit anderen Herstellern gibt es Gespräche.

Künftig wollen die Cyanogenmod-Entwickler erläutern, wie Hersteller sich an dem Projekt beteiligen können. Zudem soll es eine Anleitung geben, die erklärt, wie Cyanogenmod auf neue Geräte portiert werden kann.

Cyanogenmod 7.1 basiert auf Android 2.3.7 und stellt diese Android-Version auch für Geräte zur Verfügung, für die die Hersteller keine entsprechenden Updates bereitstellen. Zudem unterstützt die neue Version Bluetooth-Mäuse und zahlreiche kleine Verbesserungen, die im Einzelnen im Changelog aufgeführt sind.

Cyanogenmod 7.1 steht ab sofort unter cyanogenmod.com zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alien 1 - 6 Collection inkl. Alien-Ei für 126,99€, Ash vs. Evil Dead 1 - 2 + Figur für...
  2. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...
  3. 299,00€ (Bestpreis!)

BigRed 17. Okt 2011

Ich verwende ein Motorola Defy und seit kurzem auch den Cyanogenmod 7.1. Mich hat die...

marcoR 14. Okt 2011

Danke Jungs, ihr macht da einen echt guten Job und ich bin mittlerweile rundum zufrieden...

Heiko Wagner 12. Okt 2011

Hi, mein Moto Milestone mit 2.3.7 macht auch Tethering via Bluetooth. Mein Parrot...

DrPaua 12. Okt 2011

Anleitung: http://wiki.cyanogenmod.com/wiki/HTC_Sensation:_Full_Update_Guide

hsse_robsi 12. Okt 2011

sry.... ich stell mich selber in die ecke :D


Folgen Sie uns
       


Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht

Wald weg, Wasser weg, Tesla da? Wir haben Grünheide besucht.

Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht Video aufrufen
Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
    Verkehr
    Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

    Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
    Von Rainer Klose

    1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
    3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

    Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
    Dreams im Test
    Bastelwastel im Traumiversum

    Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
    2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
    3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

      •  /