Abo
  • Services:
Anzeige
Android-Apps laufen mit dem Bluesrocks App Player unter Windows.
Android-Apps laufen mit dem Bluesrocks App Player unter Windows. (Bild: Bluestacks)

Bluestacks App Player

Android-Apps laufen unter Windows

Android-Apps laufen mit dem Bluesrocks App Player unter Windows.
Android-Apps laufen mit dem Bluesrocks App Player unter Windows. (Bild: Bluestacks)

Bluestacks hat eine Alphaversion seines Bluestacks App Players für Windows-PCs veröffentlicht. Die Software erlaubt es, Android-Applikationen unter Windows auf dem Desktop oder Notebook auszuführen, auch im Vollbild.

Android-Apps unter Windows nutzen, das verspricht der Bluestacks App Player. Die Software basiert auf einer Multi-OS-Runtime, die es erlaubt, Applikationen, die für ein anderes Betriebssystem entwickelt wurden, nahtlos in das bestehende System einzubinden. Dazu kommt ein schlanker Hypervisor zum Einsatz, mit dem sich Android-Apps unter Windows nutzen lassen.

Anzeige

Ergänzt wird der Bluestacks App Player durch einen Cloud Connect genannten Dienst, der Android-Smartphones und PCs miteinander verknüpft. Applikationen, die auf dem eigenen Android-Smartphone laufen, sollen sich über den Cloud-Dienst mit einem Klick auf den eigenen Windows-PC bringen lassen.

Dazu stellt Bluestacks die Applikation Bluestacks Cloud Connect über den Android Market zum kostenlosen Download bereit. Nach der Installation können damit bis zu 35 installierte Apps auf einen PC übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt über einen eigenen "Apps Channel", der zugleich anzeigt, welche Apps auf welches Smartphone und welchen PC übertragen wurden. Über den "Featured Apps Channel" will Bluestacks Entwicklern zudem einen Vertriebskanal für ihre Apps bieten.

Der Bluestacks App Player ist aber nur das erste Produkt, das das Unternehmen auf Basis seiner Technik plant. Die Architektur von Bluestacks soll auch andere Kombinationen von Betriebssystemen zulassen. So soll es mit Windows 8 möglich sein, Android-Applikationen auch auf Windows-Systemen mit ARM-Prozessoren auszuführen. Zudem sollen sich mit Bluestacks Android-Apps unter Googles Chrome OS verwenden lassen.

  • Bluestacks Cloud Connect für Android
  • Bluestacks Cloud Connect für Android
  • Android-Apps unter Windows starten mit dem Bluesrocks App Player.
  • Bluesrocks App Player: Android-Spiele unter Windows.
  • Android-Apps unter Windows mit dem Bluesrocks App Player.
  • Android-Apps unter Windows mit dem Bluesrocks App Player.
  • Bluesrocks: Angry Birds für Android auf dem PC spielen.
Bluesrocks: Angry Birds für Android auf dem PC spielen.

Auch umgekehrt soll Bluestacks funktionieren, so dass Windows unter Android läuft. Dabei wird dann zunächst nur Android gebootet, was für einen schnelleren Systemstart und längere Akkulaufzeit sorgen soll, so das Unternehmen. Zudem sollen sich mit der Virtualisierungslösung Windows und Android parallel nutzen lassen, ohne dass beim Wechsel neu gebootet werden muss. Das Umschalten zwischen den beiden Systemen soll nur 1 Sekunde dauern, gibt der Hersteller an. Zudem sei es möglich, Daten zwischen den beiden Systemen auszutauschen. Die verwendete Android-Installation kann dank Over-the-Air-Updates automatisch auf dem aktuellen Stand gehalten werden, so wie dies bei Android-Geräten üblich ist. Unternehmen will es Bluestacks ermöglichen, Apps mit Citrix Receiver auf Windows-Systeme zu verteilen. Zudem können Nutzer in Unternehmen Apps über Citrix Enterprise herunterladen. Entsprechende Produkte hat Bluestacks aber noch nicht angekündigt.

Der Bluestacks App Player, mit dem sich ausschließlich Android-Apps unter Windows ausführen lassen, steht ab sofort in einer Alphaversion unter bluestacks.com zum kostenlosen Download bereit.


eye home zur Startseite
redex 12. Okt 2011

Ähm, das Ding emuliert nur die Dalvik VM. Nicht Android als ganzes.

Himmerlarschund... 11. Okt 2011

Ich habs gebraucht für 50 ¤ geholt zum rumspielen und als digitalen Kalender. Hätte ich...

teefit 11. Okt 2011

Nehm das unbrauchbar mal zurück, man kann .apk Dateien installieren.... http://community...

Misdemeanor 11. Okt 2011

Hallo teefit, Danke für die Bestätigung, dann scheint es wohl an etwas anderem zu liegen...

electron23 11. Okt 2011

Apps werden in die Cloud gesynct, jedoch erscheinen Diese nicht auf dem Player in der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg
  2. MEMMERT GmbH + Co. KG, Schwabach (Metropolregion Nürnberg)
  3. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  4. Experis GmbH, Kiel


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Yakuza Zero PS4 29€ und NHL 17 PS4/XBO 25€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy A3 2017 für 199,00€)
  3. 449,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    Sharra | 22:13

  2. Mehr Techniker einstellen?

    ImAußendienst | 22:10

  3. Re: Unsichtbare(!!!) Overlays....

    Cok3.Zer0 | 22:02

  4. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Kleba | 21:42

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Braineh | 21:33


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel