Abo
  • Services:
Anzeige
Android-Apps laufen mit dem Bluesrocks App Player unter Windows.
Android-Apps laufen mit dem Bluesrocks App Player unter Windows. (Bild: Bluestacks)

Bluestacks App Player

Android-Apps laufen unter Windows

Android-Apps laufen mit dem Bluesrocks App Player unter Windows.
Android-Apps laufen mit dem Bluesrocks App Player unter Windows. (Bild: Bluestacks)

Bluestacks hat eine Alphaversion seines Bluestacks App Players für Windows-PCs veröffentlicht. Die Software erlaubt es, Android-Applikationen unter Windows auf dem Desktop oder Notebook auszuführen, auch im Vollbild.

Android-Apps unter Windows nutzen, das verspricht der Bluestacks App Player. Die Software basiert auf einer Multi-OS-Runtime, die es erlaubt, Applikationen, die für ein anderes Betriebssystem entwickelt wurden, nahtlos in das bestehende System einzubinden. Dazu kommt ein schlanker Hypervisor zum Einsatz, mit dem sich Android-Apps unter Windows nutzen lassen.

Anzeige

Ergänzt wird der Bluestacks App Player durch einen Cloud Connect genannten Dienst, der Android-Smartphones und PCs miteinander verknüpft. Applikationen, die auf dem eigenen Android-Smartphone laufen, sollen sich über den Cloud-Dienst mit einem Klick auf den eigenen Windows-PC bringen lassen.

Dazu stellt Bluestacks die Applikation Bluestacks Cloud Connect über den Android Market zum kostenlosen Download bereit. Nach der Installation können damit bis zu 35 installierte Apps auf einen PC übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt über einen eigenen "Apps Channel", der zugleich anzeigt, welche Apps auf welches Smartphone und welchen PC übertragen wurden. Über den "Featured Apps Channel" will Bluestacks Entwicklern zudem einen Vertriebskanal für ihre Apps bieten.

Der Bluestacks App Player ist aber nur das erste Produkt, das das Unternehmen auf Basis seiner Technik plant. Die Architektur von Bluestacks soll auch andere Kombinationen von Betriebssystemen zulassen. So soll es mit Windows 8 möglich sein, Android-Applikationen auch auf Windows-Systemen mit ARM-Prozessoren auszuführen. Zudem sollen sich mit Bluestacks Android-Apps unter Googles Chrome OS verwenden lassen.

  • Bluestacks Cloud Connect für Android
  • Bluestacks Cloud Connect für Android
  • Android-Apps unter Windows starten mit dem Bluesrocks App Player.
  • Bluesrocks App Player: Android-Spiele unter Windows.
  • Android-Apps unter Windows mit dem Bluesrocks App Player.
  • Android-Apps unter Windows mit dem Bluesrocks App Player.
  • Bluesrocks: Angry Birds für Android auf dem PC spielen.
Bluesrocks: Angry Birds für Android auf dem PC spielen.

Auch umgekehrt soll Bluestacks funktionieren, so dass Windows unter Android läuft. Dabei wird dann zunächst nur Android gebootet, was für einen schnelleren Systemstart und längere Akkulaufzeit sorgen soll, so das Unternehmen. Zudem sollen sich mit der Virtualisierungslösung Windows und Android parallel nutzen lassen, ohne dass beim Wechsel neu gebootet werden muss. Das Umschalten zwischen den beiden Systemen soll nur 1 Sekunde dauern, gibt der Hersteller an. Zudem sei es möglich, Daten zwischen den beiden Systemen auszutauschen. Die verwendete Android-Installation kann dank Over-the-Air-Updates automatisch auf dem aktuellen Stand gehalten werden, so wie dies bei Android-Geräten üblich ist. Unternehmen will es Bluestacks ermöglichen, Apps mit Citrix Receiver auf Windows-Systeme zu verteilen. Zudem können Nutzer in Unternehmen Apps über Citrix Enterprise herunterladen. Entsprechende Produkte hat Bluestacks aber noch nicht angekündigt.

Der Bluestacks App Player, mit dem sich ausschließlich Android-Apps unter Windows ausführen lassen, steht ab sofort in einer Alphaversion unter bluestacks.com zum kostenlosen Download bereit.


eye home zur Startseite
redex 12. Okt 2011

Ähm, das Ding emuliert nur die Dalvik VM. Nicht Android als ganzes.

Himmerlarschund... 11. Okt 2011

Ich habs gebraucht für 50 ¤ geholt zum rumspielen und als digitalen Kalender. Hätte ich...

teefit 11. Okt 2011

Nehm das unbrauchbar mal zurück, man kann .apk Dateien installieren.... http://community...

Misdemeanor 11. Okt 2011

Hallo teefit, Danke für die Bestätigung, dann scheint es wohl an etwas anderem zu liegen...

electron23 11. Okt 2011

Apps werden in die Cloud gesynct, jedoch erscheinen Diese nicht auf dem Player in der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  3. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Da hat Wladimir wohl seinen Rechner hochgefahren

    thinksimple | 00:55

  2. AVM Bug Bounty

    grmpf | 00:51

  3. Re: Auch dafür wirds von den Nutzern ...

    katze_sonne | 00:23

  4. Re: Mittelerde Schatten des Krieges-Minas Ithil...

    BigSasha | 16.12. 23:42

  5. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    bjoedden | 16.12. 23:40


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel