Bluestacks App Player

Android-Apps laufen unter Windows

Bluestacks hat eine Alphaversion seines Bluestacks App Players für Windows-PCs veröffentlicht. Die Software erlaubt es, Android-Applikationen unter Windows auf dem Desktop oder Notebook auszuführen, auch im Vollbild.

Artikel veröffentlicht am ,
Android-Apps laufen mit dem Bluesrocks App Player unter Windows.
Android-Apps laufen mit dem Bluesrocks App Player unter Windows. (Bild: Bluestacks)

Android-Apps unter Windows nutzen, das verspricht der Bluestacks App Player. Die Software basiert auf einer Multi-OS-Runtime, die es erlaubt, Applikationen, die für ein anderes Betriebssystem entwickelt wurden, nahtlos in das bestehende System einzubinden. Dazu kommt ein schlanker Hypervisor zum Einsatz, mit dem sich Android-Apps unter Windows nutzen lassen.

Stellenmarkt
  1. Berufseinstieg SAP-Berater*in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg, Frankfurt, Wetzlar, Köln, Stuttgart
  2. Manufacturing Digitalization Expert (m/f/d)
    Heraeus Quarzglas GmbH & Co. KG, Kleinostheim
Detailsuche

Ergänzt wird der Bluestacks App Player durch einen Cloud Connect genannten Dienst, der Android-Smartphones und PCs miteinander verknüpft. Applikationen, die auf dem eigenen Android-Smartphone laufen, sollen sich über den Cloud-Dienst mit einem Klick auf den eigenen Windows-PC bringen lassen.

Dazu stellt Bluestacks die Applikation Bluestacks Cloud Connect über den Android Market zum kostenlosen Download bereit. Nach der Installation können damit bis zu 35 installierte Apps auf einen PC übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt über einen eigenen "Apps Channel", der zugleich anzeigt, welche Apps auf welches Smartphone und welchen PC übertragen wurden. Über den "Featured Apps Channel" will Bluestacks Entwicklern zudem einen Vertriebskanal für ihre Apps bieten.

Der Bluestacks App Player ist aber nur das erste Produkt, das das Unternehmen auf Basis seiner Technik plant. Die Architektur von Bluestacks soll auch andere Kombinationen von Betriebssystemen zulassen. So soll es mit Windows 8 möglich sein, Android-Applikationen auch auf Windows-Systemen mit ARM-Prozessoren auszuführen. Zudem sollen sich mit Bluestacks Android-Apps unter Googles Chrome OS verwenden lassen.

  • Bluestacks Cloud Connect für Android
  • Bluestacks Cloud Connect für Android
  • Android-Apps unter Windows starten mit dem Bluesrocks App Player.
  • Bluesrocks App Player: Android-Spiele unter Windows.
  • Android-Apps unter Windows mit dem Bluesrocks App Player.
  • Android-Apps unter Windows mit dem Bluesrocks App Player.
  • Bluesrocks: Angry Birds für Android auf dem PC spielen.
Bluesrocks: Angry Birds für Android auf dem PC spielen.
Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS)
    29. November-1. Dezember 2021, Online
  2. Terraform mit AWS
    14.-15. Dezember 2021, online
  3. OpenShift Installation & Administration
    31. Januar-2. Februar 2022, online
Weitere IT-Trainings

Auch umgekehrt soll Bluestacks funktionieren, so dass Windows unter Android läuft. Dabei wird dann zunächst nur Android gebootet, was für einen schnelleren Systemstart und längere Akkulaufzeit sorgen soll, so das Unternehmen. Zudem sollen sich mit der Virtualisierungslösung Windows und Android parallel nutzen lassen, ohne dass beim Wechsel neu gebootet werden muss. Das Umschalten zwischen den beiden Systemen soll nur 1 Sekunde dauern, gibt der Hersteller an. Zudem sei es möglich, Daten zwischen den beiden Systemen auszutauschen. Die verwendete Android-Installation kann dank Over-the-Air-Updates automatisch auf dem aktuellen Stand gehalten werden, so wie dies bei Android-Geräten üblich ist. Unternehmen will es Bluestacks ermöglichen, Apps mit Citrix Receiver auf Windows-Systeme zu verteilen. Zudem können Nutzer in Unternehmen Apps über Citrix Enterprise herunterladen. Entsprechende Produkte hat Bluestacks aber noch nicht angekündigt.

Der Bluestacks App Player, mit dem sich ausschließlich Android-Apps unter Windows ausführen lassen, steht ab sofort in einer Alphaversion unter bluestacks.com zum kostenlosen Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


redex 12. Okt 2011

Ähm, das Ding emuliert nur die Dalvik VM. Nicht Android als ganzes.

Himmerlarschund... 11. Okt 2011

Ich habs gebraucht für 50 ¤ geholt zum rumspielen und als digitalen Kalender. Hätte ich...

teefit 11. Okt 2011

Nehm das unbrauchbar mal zurück, man kann .apk Dateien installieren.... http://community...

Misdemeanor 11. Okt 2011

Hallo teefit, Danke für die Bestätigung, dann scheint es wohl an etwas anderem zu liegen...

electron23 11. Okt 2011

Apps werden in die Cloud gesynct, jedoch erscheinen Diese nicht auf dem Player in der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  2. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. Full Self-Driving Beta: Tesla schaltet Selbstfahrmodus für US-Nutzer frei
    Full Self-Driving Beta
    Tesla schaltet Selbstfahrmodus für US-Nutzer frei

    Mit einer neuen Software-Version können Tesla-Fahrer den Selbstfahrmodus FSD aktivieren. Vor der Freigabe gibt es aber einen Sicherheitscheck.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /