• IT-Karriere:
  • Services:

Android

Icons statt Buchstaben als Tastatur

Statt einer Bildschirmtastatur verwendet Siine vornehmlich Icons, gepaart mit einigen wenigen kontextsensitiven Textformulierungen und Grafiken zur Auswahl von Uhrzeiten und Datumsangaben. So sollen SMS, Chatnachrichten und E-Mails schneller und diskreter als mit Softwaretastaturen mit QWERTZ-Layout getippt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Eingabe von Texten mit Icons und Ergänzungen
Eingabe von Texten mit Icons und Ergänzungen (Bild: Siine)

Die Android-Alternativtastatur Siine Writer ist für die typischen Konversationen ausgelegt, die der Anwender vom Mobiltelefon aus per E-Mail, Chat oder SMS aus führt. Aus Icons wird dabei der Text zusammengesetzt und durch Wortvervollständigungen ergänzt. So kann der Anwender mit wenigen Klicks auf "Freund" und "ruf mich später an" einen Satz zusammenbauen.

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Mehrmaliges Klicken eines Icons schaltet zwischen mehreren Synonymen durch. Damit kann zum Beispiel aus der "Me"-Schaltfläche nacheinander der volle Name, der Vorname oder der Spitzname eingegeben werden, ohne auch nur einen einzigen Buchstaben zu tippen. Auch unterschiedliche Begrüßungs- oder Verabschiedungsformeln lassen sich mit dieser Methode schnell abrufen.

Nur mit Icons können jedoch kaum ganze Sätze zusammengestellt werden. Deshalb hält Siine zudem Kurzbefehle für sogenannte Layouts bereit, mit denen Ziffernblätter oder Kalender eingeblendet werden. Damit können Texte um präzise Uhrzeiten und Datumsangaben ergänzt werden. Eine normale Tastatur mit Wortergänzungsfunktion steht ebenfalls bereit.

  • Android-Alternativtastatur Siine (Bild: Siine)
  • Android-Alternativtastatur Siine (Bild: Siine)
  • Android-Alternativtastatur Siine (Bild: Siine)
  • Zeitauswahl mit der Android-Alternativtastatur Siine (Bild: Siine)
  • Datumseingabe mit der Android-Alternativtastatur Siine (Bild: Siine)
  • Android-Alternativtastatur Siine (Bild: Siine)
  • Auswahl von Icons - Android-Alternativtastatur Siine (Bild: Siine)
  • Konfiguration der Android-Alternativtastatur Siine (Bild: Siine)
Android-Alternativtastatur Siine (Bild: Siine)

Die Icons und ihre Belegung lassen sich dem eigenen Geschmack anpassen. Mit Siine sollen sich auch unter hohem Zeitdruck aussagekräftige Botschaften diskret erzeugen lassen, so die Entwickler. Eine Besonderheit stellt die Löschtaste dar. Statt mehrmaligem Tippen wird sie mit kreisförmigen Bewegungen bedient, um immer mehr Buchstaben und Wörter zu entfernen.

Die Einarbeitungszeit in Siine ist relativ hoch, da sich der Anwender zunächst zwingen muss, von der normalen Texteingabe Abstand zu halten und die Iconbedienung zu verwenden.

Siine ist noch in der Betaphase und kostenlos im Android Market erhältlich. Ein deutsches Tastaturlayout fehlt der Anwendung derzeit noch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra microSDXC 128 GB für 15€ und Seagate Expansion Desktop 6 TB für 99€)
  2. (u. a. Acer ED323QURA WQHD/144 Hz/Curved für 289€ statt 359,09€ im Vergleich und Canon EOS...
  3. (u. a. Crucial Ballistix Sport LT 16 GB DDR4-3200 für 62,39€ statt 76,98€ im Vergleich)
  4. (u. a. SanDisk Extreme microSDXC 400 GB für 77€ und Philips NeoPix Ultra für 349€ statt 449...

Missingno. 11. Okt 2011

damnyouautocorrect.com (Ich vertraue da doch lieber meiner Hardware-Tastatur. ;))

Missingno. 11. Okt 2011

Inwiefern sind (48) Silbenzeichen jetzt besser als (26) Buchstaben?

Himmerlarschund... 11. Okt 2011

Berlusconi kann beides...

Edgar_Wibeau 11. Okt 2011

passt mehr rein, notfalls auch Anhänge, alles kostenlos (im Rahmen eines für Smartphones...

y.m.m.d. 11. Okt 2011

So ist es ja auch gedacht :D Total denkbefreit schreiben zu können.


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Landwirtschaft: Ohne Daten geht nichts mehr auf dem Acker
Landwirtschaft
Ohne Daten geht nichts mehr auf dem Acker

5G ist derzeit noch nicht an jeder Milchkanne verfügbar. Das ist schlecht für die Landwirte. Denn in ihrer Branche ist die Digitalisierung schon weit fortgeschritten, sie sind auf Internet auf dem Feld angewiesen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Akademik Lomonossow Russisches Atomkraftwerk wird bald nach Sibirien geschleppt
  2. CO2 Wie Kohlebergwerke zum Klimaschutz beitragen können
  3. Raumfahrt Forscher testen Aerogel als Baumaterial für Mars-Gewächshaus

    •  /