Abo
  • Services:
Anzeige
Netflix beerdigt Qwikster.
Netflix beerdigt Qwikster. (Bild: Netflix)

Qwikster beerdigt

Netflix bleibt beim DVD-Verleih

Netflix beerdigt Qwikster.
Netflix beerdigt Qwikster. (Bild: Netflix)

Eine Website, ein Account, ein Passwort - und kein Qwikster. Der US-Videoverleih Netflix hat die Ausgründung seines DVD- und Blu-ray-Verleihs gestoppt.

DVDs werden bei Netflix.com bleiben. Die geplante Ausgründung in ein neues Unternehmen wird es nicht geben. Damit ist Qwikster gestorben, noch bevor es richtig losging. Für Netflix-Kunden wird sich nichts ändern, auch wenn der US-amerikanische Videoverleih- und Streaming-Dienst seine letzte und von Kunden stark kritisierte Preiserhöhung im Juli 2011 nicht rückgängig machen wird.

Anzeige

Als Begründung für die Änderung der Pläne heißt es im Netflix-Unternehmensblog: "Es ist klar, dass für viele unserer Mitglieder zwei Websites die Dinge komplizierter machen würden, deshalb werden wir Netflix als einen Anlaufpunkt für Streaming und DVDs beibehalten. Das bedeutet keinen Wechsel: eine Website, ein Account, ein Passwort..." Das bedeutet aber auch, dass Netflix unterschätzt hat, wie wichtig den Kunden die Kombination aus beiden Diensten ist.

Mehr Filme und Serien fürs Streaming

Das Streaming-Angebot baut Netflix weiter aus. Kürzlich kamen laut Unternehmensangaben hunderte von Filmen von Paramount, Sony, Universal, Fox, Warner Bros., Lionsgate, MGM and Miramax hinzu. In den vergangenen Wochen gab es auch über 3.500 Folgen von Fernsehserien von ABC, NBC, FOX, CBS, USA, E!, Nickelodeon, Disney Channel, ABC Family, Discovery Channel, TLC, SyFy, A&E, History und PBS.

Netflix will seinen Kunden und möglichen Neukunden künftig auch auf Facebook Film- und Serienempfehlungen geben - auf Basis ihres eigenen Geschmacks und auf dem, was Freunde, Bekannten und Kollegen gerade anschauen. Sie sollen dazu animiert werden, selbst bestimmte Filme zu mieten. Die Netflix-App für die Facebook-Timeline wird auch in Deutschland verfügbar sein.

Ab wann die Internationalisierungspläne von Netflix umgesetzt werden, ist aber weiterhin unklar. Netflix ist der Streaming-Marktführer in den USA.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 12. Okt 2011

Illegales Streaming ist auch für die "Guckenden" zu mindestens in einer Grauzone, da...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  2. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  3. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  4. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  5. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  6. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  7. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  8. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  9. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  10. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Simple lösung

    violator | 11:49

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    devarni | 11:45

  3. Re: Upgedated???

    Fjunchclick | 11:44

  4. Re: Hier mal meine Admin Erfahrung

    UristMcMiner | 11:38

  5. Verständnisproblem - welche Playlist...

    ve2000 | 11:37


  1. 11:50

  2. 14:38

  3. 12:42

  4. 11:59

  5. 11:21

  6. 17:56

  7. 16:20

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel