Abo
  • IT-Karriere:

Bioware

Mass Effect 3 mit Multiplayermodus

Bislang bietet die Serie Mass Effect rund um die Hauptfigur Commander Shepard ausschließlich Inhalte für Einzelspieler. Ab Teil 3 sollen sich das ändern: Bioware arbeitet an einem Multiplayermodus, wahrscheinlich geht es dabei um Koop-Gameplay.

Artikel veröffentlicht am ,
Mass Effect 3
Mass Effect 3 (Bild: Bioware)

Gerüchte gibt es schon länger, jetzt liefert das australische Spielemagazin PC Power Play nach einem Besuch bei Bioware die Bestätigung: Mass Effect 3 wird tatsächlich über einen Multiplayermodus verfügen. Dabei geht es wahrscheinlich um einen Koop, bei dem mehrere Kumpels gemeinsam gegen irdische oder außerirdische Bedrohungen kämpfen. Details will Bioware demnächst selbst bekanntgeben.

Mass Effect 3 soll die Trilogie rund um einen erst im Geheimen, dann sehr offenen ablaufenden Großangriff auf den Planeten Erde abschließen. Spieler können nach aktuellem Stand ab dem 8. März 2012 als Commander Shepard auf Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC zum interstellaren Helden werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 204,90€

DER GORF 13. Okt 2011

Wie du meinst, ich habe kein Problem damit. Deine Antwort war nämlich auch nicht besser. ;)

Peter Fischer 11. Okt 2011

"Nachdem gestern endlich der Multiplayer-Modus in Mass Effect 3 offiziell bestätigt...

DER GORF 11. Okt 2011

Stimmt. Da habe ich mich beim ersten Teil schon so aufgeregt. Man wirft dem Spieler...

derKlaus 11. Okt 2011

Wird bei mir bei der Xbox Version eher uninteressant.

Charles Marlow 10. Okt 2011

Volle Zustimmung!


Folgen Sie uns
       


Smarte Wecker im Test

Wir haben die beiden smarten Wecker Echo Show 5 von Amazon und Smart Clock von Lenovo getestet. Das Amazon-Gerät läuft mit dem digitalen Assistanten Alexa, auf dem Lenovo-Gerät läuft der Google Assistant. Beide Geräte sind weit davon entfernt, smarte Wecker zu sein.

Smarte Wecker im Test Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /