• IT-Karriere:
  • Services:

Windows Phone 7

Smartphones mit Dual-Core-CPUs und LTE in Vorbereitung

Microsofts Windows-Phone-Chef Andy Lees hat Dual-Core- und LTE-Smartphones in Aussicht gestellt. Dass bisherige Windows-Phone-7-Geräte nur Single-Core-CPUs enthalten, sieht er nicht als Nachteil.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows Phone 7.x soll später auch LTE und Multi-Core-CPUs unterstützen.
Windows Phone 7.x soll später auch LTE und Multi-Core-CPUs unterstützen. (Bild: Microsoft)

Wie Apple wollen Microsoft und Partner noch warten, bis die Nutzung von LTE-Funknetzen Smartphone-Akkus weniger stark belastet. Dennoch sind LTE-Smartphones mit Windows Phone 7 in Entwicklung, wie Microsofts Windows-Phone-Chef Andy Lees in einem Interview mit All Things D kurz vor Apples iPhone-4S-Ankündigung angab.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. DEKRA SE, Stuttgart

Die ersten LTE-Mobiltelefone waren Lees zufolge nicht nur bei den Abmaßen groß, sondern auch beim Akkuverbrauch. Der Microsoft-Manager dazu: "[...] ich denke, es ist möglich, es auf deutlich effizientere Weise zu machen, und darum werden wir uns kümmern." Ob die ersten Geräte für 2011 oder 2012 zu erwarten sind, wollte er noch nicht sagen.

Ebenfalls in Vorbereitung sind Windows-Phone-7-Smartphones mit Dual-Core-Prozessoren. Bisher gibt es nur Single-Core-Geräte. Lees behauptete gegenüber All Things D, dass sie bei der Nutzung allesamt schneller wären als bestehende Dual-Core-Smartphones mit anderen Betriebssystemen. Dennoch sei Microsoft nicht gegen Dual-Core-CPUs in WP7-Smartphones, stattdessen wolle das Unternehmen so lange warten, bis die Software mehr Nutzen aus mehreren Kernen ziehen könne.

Mango als Erfolgsfaktor

Dass der Windows-Phone-7-Plattform sowohl Dual-Core-CPUs als auch LTE noch fehlen, ist für Lee kein Zeichen dafür, dass Microsoft nicht zu den Vorreitern gehört. Die Strategie sei es, Dinge zu integrieren, mit denen die Konkurrenz überholt werden könnte. "[...] Ich denke, auf diese Weise haben wir es vom schlechteren Browser zum besten Browser geschafft, und ich denke, das Gleiche trifft auf die Hardware zu", sagte Lees.

Mit der Veröffentlichung des Mango-Updates für Windows Phone 7 sieht Lees die mobile Plattform gut gerüstet. Das nächste große Update ist bereits in Arbeit. Mit Windows Phone 7.5 alias Mango geht es Lee zufolge vor allem darum, Smartphone-Verkaufszahlen und Marktanteile zu steigern. Samsung sei ein wichtiger Partner, die Partnerschaft gehe dabei aber nicht so tief wie die mit Nokia. Dessen erste WP7-Smartphones sollen noch Ende 2011 erscheinen und im Laufe des Jahres 2012 um weitere Geräte ergänzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.199,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

redex 10. Okt 2011

Jupp hast recht. Die Kerne können wahlweise abgeschaltet werden bzw. insgesammt stark...

Anonymer Nutzer 10. Okt 2011

Jepp - ebenso von IOS auf WP7 gewechselt - und ich bereue es keine Sekunde!

JeanClaudeBaktiste 10. Okt 2011

sei doch froh. so bleibt mehr raum für content, weg vom klickibunti.


Folgen Sie uns
       


HP Pavilion Gaming 15 - Fazit

Das Pavilion Gaming 15 ist für 1.000 Euro ein gut ausgestattetes und durchaus flottes Spiele-Notebook.

HP Pavilion Gaming 15 - Fazit Video aufrufen
Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /