Abo
  • Services:
Anzeige
Windows Phone 7.x soll später auch LTE und Multi-Core-CPUs unterstützen.
Windows Phone 7.x soll später auch LTE und Multi-Core-CPUs unterstützen. (Bild: Microsoft)

Windows Phone 7

Smartphones mit Dual-Core-CPUs und LTE in Vorbereitung

Windows Phone 7.x soll später auch LTE und Multi-Core-CPUs unterstützen.
Windows Phone 7.x soll später auch LTE und Multi-Core-CPUs unterstützen. (Bild: Microsoft)

Microsofts Windows-Phone-Chef Andy Lees hat Dual-Core- und LTE-Smartphones in Aussicht gestellt. Dass bisherige Windows-Phone-7-Geräte nur Single-Core-CPUs enthalten, sieht er nicht als Nachteil.

Wie Apple wollen Microsoft und Partner noch warten, bis die Nutzung von LTE-Funknetzen Smartphone-Akkus weniger stark belastet. Dennoch sind LTE-Smartphones mit Windows Phone 7 in Entwicklung, wie Microsofts Windows-Phone-Chef Andy Lees in einem Interview mit All Things D kurz vor Apples iPhone-4S-Ankündigung angab.

Anzeige

Die ersten LTE-Mobiltelefone waren Lees zufolge nicht nur bei den Abmaßen groß, sondern auch beim Akkuverbrauch. Der Microsoft-Manager dazu: "[...] ich denke, es ist möglich, es auf deutlich effizientere Weise zu machen, und darum werden wir uns kümmern." Ob die ersten Geräte für 2011 oder 2012 zu erwarten sind, wollte er noch nicht sagen.

Ebenfalls in Vorbereitung sind Windows-Phone-7-Smartphones mit Dual-Core-Prozessoren. Bisher gibt es nur Single-Core-Geräte. Lees behauptete gegenüber All Things D, dass sie bei der Nutzung allesamt schneller wären als bestehende Dual-Core-Smartphones mit anderen Betriebssystemen. Dennoch sei Microsoft nicht gegen Dual-Core-CPUs in WP7-Smartphones, stattdessen wolle das Unternehmen so lange warten, bis die Software mehr Nutzen aus mehreren Kernen ziehen könne.

Mango als Erfolgsfaktor

Dass der Windows-Phone-7-Plattform sowohl Dual-Core-CPUs als auch LTE noch fehlen, ist für Lee kein Zeichen dafür, dass Microsoft nicht zu den Vorreitern gehört. Die Strategie sei es, Dinge zu integrieren, mit denen die Konkurrenz überholt werden könnte. "[...] Ich denke, auf diese Weise haben wir es vom schlechteren Browser zum besten Browser geschafft, und ich denke, das Gleiche trifft auf die Hardware zu", sagte Lees.

Mit der Veröffentlichung des Mango-Updates für Windows Phone 7 sieht Lees die mobile Plattform gut gerüstet. Das nächste große Update ist bereits in Arbeit. Mit Windows Phone 7.5 alias Mango geht es Lee zufolge vor allem darum, Smartphone-Verkaufszahlen und Marktanteile zu steigern. Samsung sei ein wichtiger Partner, die Partnerschaft gehe dabei aber nicht so tief wie die mit Nokia. Dessen erste WP7-Smartphones sollen noch Ende 2011 erscheinen und im Laufe des Jahres 2012 um weitere Geräte ergänzt werden.


eye home zur Startseite
redex 10. Okt 2011

Jupp hast recht. Die Kerne können wahlweise abgeschaltet werden bzw. insgesammt stark...

Anonymer Nutzer 10. Okt 2011

Jepp - ebenso von IOS auf WP7 gewechselt - und ich bereue es keine Sekunde!

JeanClaudeBaktiste 10. Okt 2011

sei doch froh. so bleibt mehr raum für content, weg vom klickibunti.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Köln
  2. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  3. VdS Schadenverhütung GmbH, Köln
  4. ENERCON GmbH, Aurich


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€
  2. 719,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 773€)

Folgen Sie uns
       


  1. Leap Motion und Qualcomm

    Drahtloses VR-Headset mit Hand-Tracking ausprobiert

  2. Sandisk iNand 7350

    WD rüstet Speicher für Smartphones auf

  3. Uncharted 4

    34.000 Animationsphasen für ein Action-Adventure

  4. Aneeda und Dial

    Die Nicht-Smartwatch der Telekom wird wohl nicht fertig

  5. The Legend of Zelda (1986 und 1995)

    Ein Abenteuer-Fundament für die Ewigkeit

  6. Mehr Möbel als Gadget

    Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  7. Der Herr der Ringe

    Schatten des Krieges in Mittelerde angekündigt

  8. Konzeptfahrzeug

    Peugeot Instinct - autonom fahren oder manuell steuern

  9. Später Lesen

    Mozilla übernimmt Hersteller von Pocket

  10. Nokia 3, 5 und 6 im Hands on

    Ein guter Neuanfang ist gemacht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Pro x2 G2 HPs Surface-Konkurrent bekommt neue Hardware
  2. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  3. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom

  1. Re: 5G teurer als FTTH?

    Reci | 11:10

  2. Re: Interplanetare Flüge?

    Desertdelphin | 11:10

  3. Re: Dualer Student

    der_wahre_hannes | 11:10

  4. Re: Hardware Tasten Vorteile?

    tha_specializt | 11:09

  5. Re: Ich will auch!

    mnementh | 11:08


  1. 10:30

  2. 10:05

  3. 10:00

  4. 09:54

  5. 09:15

  6. 08:03

  7. 07:54

  8. 07:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel