Abo
  • Services:
Anzeige
Biopic geplant: Steve Jobs (bei der Vorstellung des iPad 2 im März 2011)
Biopic geplant: Steve Jobs (bei der Vorstellung des iPad 2 im März 2011) (Bild: Beck Diefenbach/Reuters)

Biopic

Sony bereitet Film über Steve Jobs vor

Biopic geplant: Steve Jobs (bei der Vorstellung des iPad 2 im März 2011)
Biopic geplant: Steve Jobs (bei der Vorstellung des iPad 2 im März 2011) (Bild: Beck Diefenbach/Reuters)

Eine gedruckte Biografie von Steve Jobs soll in Kürze erscheinen; nach dem Bericht eines US-Blogs will Sony Pictures auf Basis des Buches einen Film über den in der vergangenen Woche gestorbenen Apple-Gründer drehen.

Sony Pictures will das Leben von Steve Jobs verfilmen. Das Unternehmen habe sich dazu die Rechte an der Biografie des jüngst verstorbenen Apple-Gründers gesichert, berichtet das auf die Unterhaltungsbranche spezialisierte US-Blog Deadline New York.

Anzeige

Der Film soll auf der Biografie basieren, an der der Autor Walter Isaacson seit 2009 arbeitet. Das Buch, das den Titel "Steve Jobs: A Biography" trägt, entstand unter Mitwirkung von Jobs selbst: Isaacson hat dafür über 40 Interviews mit Jobs selbst sowie über 100 weitere mit Personen aus dessen Umfeld geführt. Isaacson ist Chef der Denkfabrik Aspen-Institut. Zuvor war er Chef des US-Fernsehsenders CNN sowie Chef vom Dienst beim US-Nachrichtenmagazin Time.

Laut Deadline soll Sony zwischen 1 und 3 Millionen US-Dollar für die Filmrechte für das Buch geboten haben. Mark Gordon soll Produzent werden. Gordon hat bereits den Erfolgsfilm "Der Soldat James Ryan" sowie mehrere Filme des deutschen Regisseurs Roland Emmerich produziert.

Die Veröffentlichung der Jobs-Biografie war für Ende November geplant. Nach Jobs' Tod hat der Verlag Simon & Schuster den Erscheinungstermin um einen Monat vorgezogen: "Steve Jobs: A Biography" soll am 24. Oktober 2011 erscheinen.


eye home zur Startseite
404_NOT_FOUND 11. Okt 2011

Schon mal was von Inquisition und Hexenverbrennung gehört? Google das mal...

Van Bomber 11. Okt 2011

Und Jobs war nicht involviert in anstandslose Geldmacherei? Pfeife. Setzen. 6!

samy 10. Okt 2011

Jupp. Ich wette da wird kein Wort von Foxconn gesagt!!

elitezocker 10. Okt 2011

Weil Sony mehr Geld und die meisten Filmstudios besitzt (bzw. Anteile daran hat) Unter...

trollwiesenvers... 10. Okt 2011

Stimmt. Das glaube ich eher nicht.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  2. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  3. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  4. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  5. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel