Abo
  • Services:

Apple-Händler

Gravis zieht in Mobilcom-Debitel-Filialen ein

Deutschlands größter Apple-Händler Gravis und das Büdelsdorfer Telekomunternehmen Freenet haben ein weitreichendes Kooperationsabkommen geschlossen.

Artikel veröffentlicht am , Thomas Stölzel/Wirtschaftswoche
Der Gravis-Flagship-Store in Berlin
Der Gravis-Flagship-Store in Berlin (Bild: Gravis)

Gravis wird künftig in mindestens 200 Läden der Freenet-Tochter Mobilcom-Debitel Apple-Produkte und Zubehör verkaufen. Das bestätigten gut informierte Kreise wiwo.de.

Stellenmarkt
  1. Aenova Group, Wolfratshausen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Bis Weihnachten sollen die ersten 50 Läden in Deutschland umgerüstet sein. "Mit diesem Shop-in-Shop-System kann Gravis sehr schnell wachsen", sagt ein Insider. Drei Testfilialen haben die zwei Unternehmen insgeheim schon am Freitag in Berlin umgebaut.

Im Gegenzug wird die börsennotierte Freenet ihre Mobilfunkverträge auch in Gravis-Filialen vertreiben. Gravis betreibt heute 28 eigene Läden. Auch hier sollen in den nächsten zwei Monaten weitere hinzukommen. [Die Meldung erschien zuerst bei wiwo.de]



Anzeige
Top-Angebote

DerJochen 10. Okt 2011

Krimineller gehts nimmer

ObiWan 10. Okt 2011

Du hast recht. Das stimmt wirklich, also nur kompetente Fachmänner. Ich habe mal in...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /