Abo
  • Services:
Anzeige
Sieht so das Nexus Prime aus?
Sieht so das Nexus Prime aus? (Bild: Google)

Samsung und Google

Vorstellung des Nexus Prime verschoben

Sieht so das Nexus Prime aus?
Sieht so das Nexus Prime aus? (Bild: Google)

Samsung und Google haben ihre für kommenden Dienstag geplante Veranstaltung "Mobile Unpacked 2011" verschoben. Es wurde erwartet, dass auf der Veranstaltung mit dem Nexus Prime das erste Smartphone mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich vorgestellt wird.

"Es sei nicht der richtige Zeitpunkt, ein neues Produkt vorzustellen", hieß es in der knappen Absage der für Dienstag, den 11. Oktober 2011 geplanten Veranstaltung "Mobile Unpacked 2011" in San Diego. Ein neuer Termin und Ort sollen in Kürze bekanntgegeben werden.

Anzeige

Es liegt die Vermutung nahe, dass Samsung mit der Verschiebung auf den Tod von Apple-Gründer Steve Jobs reagiert, ist das Nexus Prime doch ein direkter Konkurrent für Apples iPhone 4S, das Ende der kommenden Woche verkauft werden soll.

Derweil will die Website BGR (Boy Genius Report) schon technische Details zum Nexus Prime erfahren haben. Demnach läuft es mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich, ist 9 Millimeter dünn und verfügt über ein 4,65 Zoll großes Amoled-HD-Display mit gebogener Oberfläche und einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln.

Als Prozessor soll laut BGR der Dual-Core-Prozessor OMAP 4460 von Texas Instruments zum Einsatz kommen, der über zwei Cortex-A9-Kerne verfügt und mit 1,2 GHz läuft. Zudem sollen 1 GByte RAM und 32 GByte Flash-Speicher in dem Smartphone stecken. Hinzu kommen eine 5-Megapixel-Kamera hinten und eine 1,3-Megapixel-Kamera vorn für Videotelefonie. Videos sollen sich in voller HD-Auflösung 1080p aufnehmen lassen.

Um unterwegs ins Internet zu gelangen, soll das Nexus Prime LTE und HSPA unterstützen. WLAN beherrscht es dem Bericht zufolge nach 802.11a/b/g/n, und auch NFC wird unterstützt. Der Akku soll eine Kapazität von 1.750 mAh haben.

Googles Betriebssystem soll ohne Modifikationen oder Ergänzungen ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite
Xstream 08. Okt 2011

das galaxy note hat btw 5,3 zoll

crazy_crank 08. Okt 2011

Ich denke auch, dass die Präsentation wegen Steve Jobs Tod verschoben wird, aber ich...

Testdada 08. Okt 2011

Entschuldige, ich habe vergessen, dass du ein Iphone besitzt und kein Smartphone. Es...

KayUrban 07. Okt 2011

Nuff said. http://gawker.com/5847338/steve-jobs-was-not-god

tingelchen 07. Okt 2011

Sollten die beiden Termine zusammenfallen, dann ist es eine einfache logische...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. über Duerenhoff GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. (-53%) 18,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    fuzzy | 00:44

  2. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    DerDy | 00:39

  3. Golem muss sich bei politischen Nachrichten noch...

    iSkelzor | 00:32

  4. Re: Telekom will doch nur machen, was Portugal...

    Eopia | 00:31

  5. Re: Zitat

    unbuntu | 00:26


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel