Abo
  • Services:
Anzeige
Western Digital verbessert den WD TV Live.
Western Digital verbessert den WD TV Live. (Bild: Western Digital)

WD TV Live

Western Digitals Mediaplayer bald mit integriertem WLAN

Western Digital verbessert den WD TV Live.
Western Digital verbessert den WD TV Live. (Bild: Western Digital)

Der Netzwerk-Mediaplayer WD TV Live ist bald in einer neuen, leistungsfähigeren Version erhältlich. WLAN ist nun direkt integriert und auch der Prozessor ist leistungsfähiger.

Western Digital will noch im Oktober 2011 eine verbesserte Version des WD TV Live (WDBGXT0000NBK) in Deutschland ausliefern. Der überarbeitete Netzwerk-Mediaplayer verfügt nicht nur über ein neues Gehäuse, auch intern hat sich einiges geändert. Im neuen WD TV Live arbeitet ein Sigma-Designs-Prozessor vom Typ SMP8670AD-CBE3, dem 512 MByte DDR2-RAM zur Verfügung stehen. Im Vorgänger war es noch ein Sigma-8655-Chip.

Anzeige
  • WD TV Live - neue Version von vorne (Bild: Western Digital)
  • WD TV Live - neue Version von vorne (Bild: Western Digital)
  • WD TV Live - neue Version mit Fernbedienung (Bild: Western Digital)
  • WD TV Live - Rückseite der neuen Version (Bild: Western Digital)
  • WD TV Live - neue Version mit Fernbedienung (Bild: Western Digital)
WD TV Live - neue Version von vorne (Bild: Western Digital)

Neben einer Gigabit-Ethernet-Schnittstelle gibt es nun auch WLAN nach IEEE 802.11b/g/n; beim alten WD TV Live musste WLAN noch nachgerüstet werden. Bei den restlichen Schnittstellen hat sich nichts geändert: Es gibt je einen HDMI- und Composite-Video-Ausgang sowie einen digitalen optischen Tonausgang (S/PDIF). Über je einen USB-2.0-Anschluss an der Vorder- und Rückseite können externe Datenträger angeschlossen werden.

Bei der Wiedergabe werden die üblichen Audio-, Foto- und Videoformate sowie verschiedene Containerformate unterstützt, darunter auch MKV, MP4, Xvid, AVI, WMV und Mov. Wiedergegeben werden können Dateien aus dem Netzwerk und von USB-Datenträgern. DLNA wird unterstützt. Auch auf angeschlossenen Videokameras und Fotoapparaten gespeicherte Fotos und Videos können direkt wiedergegeben werden, sofern sie das Bildübertragungsprotokoll PTP unterstützen.

Die grafische Bedienoberfläche hat Western Digital der des WD-TV-Live-Hubs angeglichen. Für Videofans interessant: Es ist möglich, die Audio-Lippensynchronisation manuell zum laufenden Video anzupassen, ebenso wie die Farbe, Position und das Timing von Untertiteln.

Mit dem Gerät kann auch auf Youtube, Facebook, Picasa, Tunein Radio oder Deezer zugegriffen werden. Deutsche Videostreamingdienste sind noch nicht eingebunden, das soll sich aber bald ändern. Auf Nachfrage bestätigte ein Sprecher von Western Digital, dass bereits ein Kontakt mit ARD und ZDF bestehe, um deren Mediatheken einbinden zu können. Auch mit dem Audiostreaminganbieter und Spotify-Konkurrenten Simfy.de laufen Gespräche.

Der neue Netzwerk-Mediaplayer WD TV Live (WDBGXT0000NBK) soll 99 Euro kosten und wird laut Western Digital bald bei Händlern wie Amazon, Cyberport und Alternate verfügbar sein. Eine unbeleuchtete Infrarotfernbedienung liegt bei.


eye home zur Startseite
stoergeraeusch 28. Dez 2011

Das wäre natürlich der Hammer, wenn die ARD- und ZDF-Mediatheken eingebunden werden...

Cyrano_B 06. Dez 2011

mach mich gerade schlau wegen der neusten Version dieser Box mit WLAN, darum grabe ich...

moppi 08. Okt 2011

also da äussert sich in der regel durch bitfehler im sound oder das die lippen sync auf 2...

dantist 07. Okt 2011

... das man bekommt, wenn man endlich einen stabilen WLAN-Stream am WD TV Live...

Jolla 07. Okt 2011

Der alte WD TV Live war für mich der beste Kauf seit langem. Einfach klasse :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sana IT-Services GmbH, Ismaning
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. (u. a. Galaxy S8 für 499€ und S8+ für 579€, S7 für 359€, 65"-UHD-TV für 1.199€ und 850...

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

Snapdragon 845 im Hands on: Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
Snapdragon 845 im Hands on
Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
  1. Snapdragon X24 Qualcomms 2-GBit/s-LTE-Modem wird in 7 nm gefertigt
  2. 5G-Modem 18 Hersteller bringen Geräte mit Qualcomms Snapdragon X50
  3. Snapdragon-SoCs Qualcomm wechselt von Samsung zu TSMC

  1. Re: flimmern

    gehtjanx | 04:33

  2. Re: Wo ist der Sinn?

    DAGEGEN | 04:19

  3. Re: Kupfer ist besser als eine Antenne

    lyx | 04:10

  4. Re: Wasserstoff wäre billiger

    m8Flo | 03:42

  5. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    baldur | 02:35


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel