SSDs

OCZ kauft noch mehr SSD-Know-how von PLX

OCZ hat ein Entwicklungsteam des Chipherstellers PLX übernommen. Zusätzlich haben die beiden Unternehmen Lizenzabkommen geschlossen. OCZ will damit seine Entwicklungskosten für SSDs senken.

Artikel veröffentlicht am ,
PLX-Bridge für PCI-Express 3.0
PLX-Bridge für PCI-Express 3.0 (Bild: Asus)

Das britische Designteam des Chipentwicklers PLX mit rund 40 Mitarbeitern wechselt zu OCZ. Dies gab das Unternehmen bekannt. PLX entwirft vor allem Bausteine für Netzwerkgeräte, aber auch die in einigen Desktopsystemen PCI-Express-Multiplexer und -Bridges. Diese Chips sind auch auf Dual-GPU-Grafikkarten zu finden.

Stellenmarkt
  1. SAP-Anwendungsbetreuer Inhouse FI/HR (m/w/d)
    Österreichisches Verkehrsbüro AG, Wien (Österreich)
  2. Anwendungsbetreuerin / Anwendungsbetreuer (m/w/d) Direktion Bonn Hauptabteilung IT
    Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Bonn
Detailsuche

OCZ will sich durch die Übernahme mehr Entwicklungsressourcen für SSD-Controller sichern und auch die Lizenzkosten senken. Dazu hat OCZ mit PLX ein Abkommen geschlossen, zu dessen finanziellen Details aber beide Unternehmen keine Angaben machen.

OCZ-Chef Ryan Peterson meint jedoch: "Wir glauben, dass die zusätzlichen Ingenieure zusammen mit dem Zugang zu weiterem geistigem Eigentum es uns ermöglichen, die Lizenzkosten für Massenspeicherprotokolle deutlich zu senken und das Tempo von Markteinführungen zu steigern". PLX wiederum will sich nun verstärkt auf Netzwerkgeräte konzentrieren.

Bereits Anfang 2011 hatte OCZ angekündigt, sich weitgehend aus dem Markt für Speichermodule zurückziehen zu wollen. Dort hatte sich das Unternehmen vor allem mit Produkten für Übertakter einen guten Namen gemacht. Der Schwerpunkt des Geschäfts liegt nun aber bei SSDs. Im März 2011 kaufte OCZ daher den Controllerhersteller Indilinx.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit der teilweisen Übernahme von PLX wird diese Strategie, sich eigenes Know-how ins Haus zu holen, nun fortgesetzt. Seine besonders schnellen SSDs mit Controllern von Sandforce bietet OCZ aber weiterhin an. Wann mit ersten Solid-State-Discs zu rechnen ist, deren Logikbausteine ganz von OCZ hergestellt wurden, ist noch nicht abzusehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. Deutsche Telekom: Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen
    Deutsche Telekom
    Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen

    Deutsche Telekom, Vodafone und 11 weitere große europäische Netzbetreiber wollen jetzt Geld von den Content-Konzernen aus den USA sehen.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. 800 MHz: Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen
    800 MHz
    Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen

    1&1 wird sich das neue Vorgehen nicht gefallen lassen. 800 MHz bietet wichtige Flächenfrequenzen auf dem Lande.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /