Abo
  • Services:
Anzeige
MySQL für die App Engine
MySQL für die App Engine (Bild: Google)

Google Cloud SQL

MySQL-Datenbank als Cloud-Dienst

Google erweitert sein Cloud-Computing-Angebot App Engine um die Google Cloud SQL. Damit sollen sich MySQL-Datenbanken einfach in die Cloud verlagern lassen.

Wer Google App Engine verwendet, kann seine Applikationen künftig auch mit einer relationalen Datenbank verknüpfen. Google startet dazu die Google Cloud SQL. Die Datenbank läuft auf Google-Servern, die Daten werden synchron auf Server in mehreren Rechenzentren repliziert. So sollen Ausfälle einzelner Maschinen, ganzer Racks und auch kompletter Rechenzentren ohne Auswirkungen für die Endnutzer bleiben.

Anzeige

Google stellt seinen Nutzern eine MySQL-Datenbank mit JDBC-Unterstützung für Java und DB-API für Python zur Verfügung. Die Verwaltung der Systeme erfolgt über ein Webfrontend und auch der Import und Export von Daten ist möglich.

Googles Cloud SQL steht vorerst kostenlos zur Verfügung, soll später aber kostenpflichtig werden. Die Preise will Google mindestens 30 Tage vor dem Zeitpunkt veröffentlichen, ab dem sie gelten.


eye home zur Startseite
ms4py 07. Okt 2011

Wer lesen kann ist klar im Vorteil, das gilt nur für externe Zugriffe auf den SQL Server...

elgooG 07. Okt 2011

DANKE!

Rookee 07. Okt 2011

Google! Bitte bringt den selben Service auch mit Postgres.. Einen Abnehmer habt ihr schon!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Genossenschaftsverband Bayern e.V., München
  2. über Personalstrategie GmbH, München
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. Software AG, Darmstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    User_x | 03:00

  2. Valkyria Chronicles...

    IT-Kommentator | 02:50

  3. einen "deutschen" Macron ....

    pk_erchner | 02:21

  4. Verschenke meinen Oneplus 5T Invite mit 20¤ Rabatt

    TechnikMax | 02:06

  5. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    packansack | 02:02


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel