Abo
  • Services:
Anzeige
Der verspätetet Linux-Kernel 3.1 erhält die Unterstützung für NFC.
Der verspätetet Linux-Kernel 3.1 erhält die Unterstützung für NFC. (Bild: Su Neko/CC BY 2.0)

Linux

Kernel 3.1 erhält NFC-Subsystem

Der verspätetet Linux-Kernel 3.1 erhält die Unterstützung für NFC.
Der verspätetet Linux-Kernel 3.1 erhält die Unterstützung für NFC. (Bild: Su Neko/CC BY 2.0)

Mit deutlicher Verspätung hat Linus Torvalds den Linux-Kernel 3.1 freigegeben. Er erhält ein Subsystem für Near Field Communication (NFC). Außerdem haben die Kernel-Hacker diverse Verbesserungen an der Virtualisierung eingearbeitet.

Einige Wochen später als geplant ist der Linux-Kernel 3.1 erschienen. Er war für Anfang bis Mitte September erwartet worden, die Freigabe verzögerte sich aufgrund eines Einbruchs auf die Server der Webseite Kernel.org. Wesentliche Änderungen haben die Kernel-Hacker bei der Virtualisierung und im Virtual File System (VFS) vorgenommen. Außerdem hat Linux 3.1 ein NFC-Subsystem und zahlreiche neue WLAN-Treiber.

Anzeige

Kernel.org gehackt

Der Einbruch auf Kernel.org erfolgte über einen gestohlenen SSH-Schlüssel von einem der Kernel-Hacker. Angreifer hatten sich darüber Zugang zu den Servern verschafft und weitere SSH-Schlüssel entwendet. Den Administratoren blieb nichts anderes übrig, als die Server komplett vom Netz zu nehmen und neu aufzusetzen. Als Konsequenz sind künftig Shell-Zugänge über SSH nicht mehr möglich. Stattdessen müssen Kernel-Entwickler künftig Gitolite verwenden, um ihre Änderungen in den Sourcecode einzubauen.

Nach und nach wurden neue Schlüssel an die Entwickler verteilt und Backups des Quellcodes der verschiedenen Kernel-Versionen eingespielt. Jeder Kernel-Entwickler hat eine Kopie des Quellcodes auf seinem lokalen Rechner. Dass der Sourcecode der Linux-Kernel verändert wurde, ist unwahrscheinlich. Denn Git-Dateien werden über einen SHA-1-Hashwert überprüft und zusätzlich wird der gesamte Quellcode eines Entwicklungszweigs gehasht. Da mehrere tausend Entwickler häufig mehrmals täglich ihre Quellen überprüfen und mit dem Kernel.org-Repository vergleichen, würde veränderter Code sofort auffallen. Kernel-Hacker Jonathan Corbet sagt: "Wenn wir sagen, der Quellcode auf Kernel.org wurde nicht kompromittiert, wissen wir es auch wirklich."

Datentausch per NFC

Der Kernel 3.1 erhält ein Subsystem für den Datenübertragungsstandard Near Field Communication (NFC). Das NFC-Subsystem stellt eine Schnittstelle für diverse Treiber zur Verfügung, kümmert sich um die Datenübertragung und hat auch eine Schnittstelle für die Userspace-Anwendungen.

Für die Opensource-CPU Openrisc bringt Kernel 3.1 ebenfalls Unterstützung. Das Hardwaredesign für die Prozessorfamilie Openrisc 1000 ist unter der LGPL veröffentlicht und beschreibt den Grundriss für Risc-basierte CPUs in 32- und 64-Bit-Versionen samt FPU. Die Modelle und die Firmware für die CPUs stehen unter der GPL.

Mehr Virtuelles 

eye home zur Startseite
samy 24. Okt 2011

wenn es darum geht offene Standards umzusetzen. USB 3.0 wurde auch schon lange vor...

tilmank 24. Okt 2011

Dass das schon eine zeitlang möglich ist, habe ich vor Monaten in einem Video gesehen...

msi 24. Okt 2011

@golem die aktuelle version kann momentan via github bezogen werden. kernel.org wird...

Satan 24. Okt 2011

äh, ich meine natürlich auch 3.0.7.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OBI Group Holding SE & Co.KGaA, Köln
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart
  4. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS GeForce GTX 1070 Ti STRIX A8G Gaming 449€ statt 524,90€, Gigabyte Z370 Aorus Ultra...
  2. Xbox One S - Alle 500 GB Bundles stark reduziert

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Für die verdammten 90 Mio Euro...

    laserbeamer | 02:46

  2. Re: Einfach legalisieren

    Trockenobst | 01:48

  3. Re: War klar

    DebugErr | 01:29

  4. Re: Wieder mit veraltetem Betriebssystem?

    DebugErr | 01:26

  5. Re: bloß nicht eine Sekunde nachdenken, ob man...

    DebugErr | 01:23


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel