Abo
  • Services:
Anzeige
Der verspätetet Linux-Kernel 3.1 erhält die Unterstützung für NFC.
Der verspätetet Linux-Kernel 3.1 erhält die Unterstützung für NFC. (Bild: Su Neko/CC BY 2.0)

Systemkomponenten

Unter dem Namen Cpupowerutils wurde eine neue Werkzeugsammlung integriert, die der Nachfolger der Cpufrequtils sein soll und um einige weitere Funktionen erweitert wurde. Cpupowerutils richtet sich an Entwickler und Anwender. Die Werkzeugsammlung beinhaltet beispielsweise einen erweiterten Hardwaremonitor und bietet Einstellungen für X86-, ARM-, Itanium- oder Sparc-Architekturen, die es bislang nur separat gab.

Anzeige

Manche Anwendungen kommen immer noch nicht mit der neuen Nummerierung des Kernels zurecht, etwa die Verwaltungssoftware von Druckerherstellern, die es nur in Binärform gibt. Deshalb haben die Kernel-Entwickler Uname26 eingebracht, das Versionsnummern in der 2.6er Form meldet.

Ptrace wiederbelebt

Künftig können auch im Kernel direkt integrierte Treiber samt Parameter von Udev im Userspace verwaltet werden. Dazu wird im virtuellen Dateisystem Sysfs für jedes erkannte Gerät eine entsprechende Datei abgelegt, die sogenannten uevent files. Bislang gibt es diese Dateien nur für ladbare Module des Kernels.

CRC8-Prüfsummen werden von nur einigen Kernel-Modulen verwendet, um Befehle an Hardware abzusichern, etwa den brcm80211 für Broadcom-Chipsätze, der sich wiederum erst im Staging-Bereich des Kernel-Codes befindet. Dennoch haben die Kernel-Hacker eine Bibliothek integriert, die den Algorithmus für CRC8 bereitstellt.

Der Prozess-Debugger Ptrace ist wegen seiner bisweilen unvorhersehbaren Verhaltensweise bei Entwicklern unbeliebt. Neue Funktionen sollen jetzt die schlimmsten Fehler beseitigen. Kernel-Hacker Tejun Heo hat die Patches PTRACE_INTERRUPT, PTRACE_LISTEN, PTRACE_SEIZE und TRAP_NOTIFY eingereicht, die die Kommunikation zwischen von Ptrace überwachten Prozessen und der Prozessverwaltung verbessern soll, wenn der Debugger sich einklinkt.

 DateisystemeNetzwerk und Treiber 

eye home zur Startseite
samy 24. Okt 2011

wenn es darum geht offene Standards umzusetzen. USB 3.0 wurde auch schon lange vor...

tilmank 24. Okt 2011

Dass das schon eine zeitlang möglich ist, habe ich vor Monaten in einem Video gesehen...

msi 24. Okt 2011

@golem die aktuelle version kann momentan via github bezogen werden. kernel.org wird...

Satan 24. Okt 2011

äh, ich meine natürlich auch 3.0.7.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MS-Schramberg GmbH & Co. KG, Schramberg-Sulgen
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  2. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  3. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  4. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  5. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  6. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  7. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  8. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  9. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  10. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Unterstützung von Lenkrädern

    Tomato | 12:43

  2. Re: Singleplayer Teil ist ja schön und gut, aber...

    bombinho | 12:43

  3. Re: Der Hackintosh ist doch schon lange draußen-

    Kondratieff | 12:43

  4. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    azeu | 12:42

  5. Re: Ein Trauerspiel ... wir User müssen Apple an...

    zilti | 12:41


  1. 12:50

  2. 12:22

  3. 11:46

  4. 11:01

  5. 10:28

  6. 10:06

  7. 09:43

  8. 07:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel