Abo
  • Services:
Anzeige
Rage
Rage (Bild: id Software)

Gegner mit klarem Kurs

In alter id-Tradition gibt es in den Kampfeinsätzen immer wieder kleinere Schockmomente, wie plötzlich auftauchende Gegner - aber wirkliche Überraschungen sind den Entwicklern nur wenige eingefallen. Die meisten Feinde bewegen sich schnell auf den Gegner zu und haben dabei die Eigenart, fast immer den gleichen Weg zu nehmen. Das führt oft dazu, dass der Spieler einen Mutanten nach dem anderen niedermähen kann, ohne sich sonderlich zu bewegen; besonders herausfordernde Endgegner oder mal einen richtig dicken Brummer bekommt der Spieler nur extrem selten vor die Flinte.

Anzeige
  • Ein Wettrennen gegen einen KI-Gegner
  • Um an Kampfbumerangs zu geraten, lernt der Spieler erst Zielwerfen.
  • Mysteriöse Statue in einer Höhle
  • Auch die Pistole lässt sich mit einem Zielfernrohr aufrüsten.
  • Beim Autohändler gibt's spezielle Ausrüstung für die Vehikel.
  • Ein NPC erteilt einen Auftrag - der aber nicht abgelehnt werden darf.
  • Hübsche Frau in der ersten Siedlung, die der Spieler erreicht
  • Vor einem Rennen zeigt das Programm eine Übersicht der Piste.
  • Mit der Standardpistole gegen einen etwas kräftigeren Gegner
  • Blick in die Tiefe der Landschaft
  • Beim Klamottenhändler gibt es eine Lederrüstung.
  • Ein Auftraggeber gibt uns einen Tipp.
  • Die Punkte auf der Minikarte rechts oben weisen den Weg zum Einsatzort.
  • In Wellspring gibt es einen öffentlich zugänglichen Rennveranstalter.
  • Für erfolgreiche Sprünge winken Belohnungen.
Beim Autohändler gibt's spezielle Ausrüstung für die Vehikel.

Anfangs muss die Hauptfigur mit einer schwachen Pistole auskommen. Später erhält er im Shop oder in Missionen noch weitere Kampfgeräte, darunter ein Scharfschützengewehr, eine Hightech-Armbrust, einen Raketenwerfer und eine Pulskanone. Insgesamt acht Waffen trägt er am Ende der Kampagne mit sich herum. Dazu kommen 20 Munitionsarten, darunter Spezialitäten wie die Hypnosebolzen, mit denen der Spieler einen getroffenen Gegner ein paar Augenblicke lang selbst steuern und ihn dann sprengen kann.

Außerdem gibt es weitere Ausrüstung wie eine Selbstschussanlage und sofort heilende Bandagen. Auch für das Auto gibt es nach und nach mehr Zubehör, etwa Minikanonen und einen Schutzschild.

Traditionell ist die Grafik bei Titeln von id Software für viele Spieler mindestens so interessant wie der Rest. Herausragendes Merkmal der neuen Engine id Tech 5 sind die Megatexturen - was bedeutet, dass beinahe jedes noch so kleine Polygon mit einer individuellen Tapete verkleidet werden kann. Alle diese Texturen ergeben die besagte Megatextur.

In der Praxis führt das dennoch an einigen wenigen Stellen zu seltsam matschigen Texturen, und überhaupt wirken die Umgebungen zwar detailreich, aber nicht sehr scharf gezeichnet. Dazu kommen zahlreiche Grafikbugs, auf die wir in zwei Artikeln über Optionen und Bildwiederholrate und die Treiberproblematik bereits eingegangen sind.

Der Multiplayermodus namens "Road Rush" konzentriert sich in der Verkaufsversion auf Kämpfe im Vehikel - wahrscheinlich liefert id weitere Spielarten per Download nach. Vorerst jedoch können sich bis zu vier Teilnehmer auf sechs Maps im Vehikel ins Visier nehmen. Neben Deathmatchpartien im Auto geht es zum Beispiel darum, dass die Teilnehmer möglichst schnell Meteorbrocken einsammeln. Zusätzlich gibt es einen Koopmodus, in dem zwei Kumpels gemeinsam in neun Einsätzabschnitten aus der Kampagne kämpfen.

 Test Rage: id ganz irdischKonsolen mit Platzbedarf 

eye home zur Startseite
ThadMiller 12. Okt 2011

Allerding! Ich habe mich auch eher über den nichtvorhandenen Schwierigkeitsgrad...

irata 08. Okt 2011

In der Tat interessant. Wäre dann doch das erste Mal in der Geschichte? Fragt sich nur...

DER GORF 07. Okt 2011

Weißt du, wenn Rage eine Story hätte wie z.B. Doom 3. Untote Aliens aus der Hölle werden...

Atalanttore 07. Okt 2011

Das ich das noch erleben darf ;)

Bonsaibäumchen 07. Okt 2011

Gut das stimmt auch wieder aber ich hatte ja lange nicht auf Typhoon geskillt da ich das...


Video-Komplettlösung.de / 06. Okt 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAHLE Aftermarket GmbH, Stuttgart
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  2. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  3. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  4. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  5. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  6. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  7. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  8. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  9. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  10. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  2. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming
  3. Die Woche im Video Peng, peng, kawumm!

  1. Re: Ich hab viel in Behörden und behördenählichen...

    DY | 14:47

  2. Tenpenny ;D

    ElMario | 14:46

  3. Re: Gut so

    Sharra | 14:46

  4. Re: Da lob ich mir die Schweiz: ¤50 _alles_ flat!

    Qbit42 | 14:45

  5. Re: Mit O2 Free ist das zumindest bei mir...

    nille02 | 14:41


  1. 14:03

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 11:16

  6. 10:59

  7. 10:49

  8. 10:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel