Gegner mit klarem Kurs

In alter id-Tradition gibt es in den Kampfeinsätzen immer wieder kleinere Schockmomente, wie plötzlich auftauchende Gegner - aber wirkliche Überraschungen sind den Entwicklern nur wenige eingefallen. Die meisten Feinde bewegen sich schnell auf den Gegner zu und haben dabei die Eigenart, fast immer den gleichen Weg zu nehmen. Das führt oft dazu, dass der Spieler einen Mutanten nach dem anderen niedermähen kann, ohne sich sonderlich zu bewegen; besonders herausfordernde Endgegner oder mal einen richtig dicken Brummer bekommt der Spieler nur extrem selten vor die Flinte.

  • Ein Wettrennen gegen einen KI-Gegner
  • Um an Kampfbumerangs zu geraten, lernt der Spieler erst Zielwerfen.
  • Mysteriöse Statue in einer Höhle
  • Auch die Pistole lässt sich mit einem Zielfernrohr aufrüsten.
  • Beim Autohändler gibt's spezielle Ausrüstung für die Vehikel.
  • Ein NPC erteilt einen Auftrag - der aber nicht abgelehnt werden darf.
  • Hübsche Frau in der ersten Siedlung, die der Spieler erreicht
  • Vor einem Rennen zeigt das Programm eine Übersicht der Piste.
  • Mit der Standardpistole gegen einen etwas kräftigeren Gegner
  • Blick in die Tiefe der Landschaft
  • Beim Klamottenhändler gibt es eine Lederrüstung.
  • Ein Auftraggeber gibt uns einen Tipp.
  • Die Punkte auf der Minikarte rechts oben weisen den Weg zum Einsatzort.
  • In Wellspring gibt es einen öffentlich zugänglichen Rennveranstalter.
  • Für erfolgreiche Sprünge winken Belohnungen.
Beim Autohändler gibt's spezielle Ausrüstung für die Vehikel.
Stellenmarkt
  1. Automotive Software Tester (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen, Braunschweig, München, Berlin
  2. IT-Mitarbeiter (w/m/d) für MS Windows in der Anwendungsbetreuung
    VRG IT GmbH', Oldenburg
Detailsuche

Anfangs muss die Hauptfigur mit einer schwachen Pistole auskommen. Später erhält er im Shop oder in Missionen noch weitere Kampfgeräte, darunter ein Scharfschützengewehr, eine Hightech-Armbrust, einen Raketenwerfer und eine Pulskanone. Insgesamt acht Waffen trägt er am Ende der Kampagne mit sich herum. Dazu kommen 20 Munitionsarten, darunter Spezialitäten wie die Hypnosebolzen, mit denen der Spieler einen getroffenen Gegner ein paar Augenblicke lang selbst steuern und ihn dann sprengen kann.

Außerdem gibt es weitere Ausrüstung wie eine Selbstschussanlage und sofort heilende Bandagen. Auch für das Auto gibt es nach und nach mehr Zubehör, etwa Minikanonen und einen Schutzschild.

Traditionell ist die Grafik bei Titeln von id Software für viele Spieler mindestens so interessant wie der Rest. Herausragendes Merkmal der neuen Engine id Tech 5 sind die Megatexturen - was bedeutet, dass beinahe jedes noch so kleine Polygon mit einer individuellen Tapete verkleidet werden kann. Alle diese Texturen ergeben die besagte Megatextur.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.09.2022, virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In der Praxis führt das dennoch an einigen wenigen Stellen zu seltsam matschigen Texturen, und überhaupt wirken die Umgebungen zwar detailreich, aber nicht sehr scharf gezeichnet. Dazu kommen zahlreiche Grafikbugs, auf die wir in zwei Artikeln über Optionen und Bildwiederholrate und die Treiberproblematik bereits eingegangen sind.

Der Multiplayermodus namens "Road Rush" konzentriert sich in der Verkaufsversion auf Kämpfe im Vehikel - wahrscheinlich liefert id weitere Spielarten per Download nach. Vorerst jedoch können sich bis zu vier Teilnehmer auf sechs Maps im Vehikel ins Visier nehmen. Neben Deathmatchpartien im Auto geht es zum Beispiel darum, dass die Teilnehmer möglichst schnell Meteorbrocken einsammeln. Zusätzlich gibt es einen Koopmodus, in dem zwei Kumpels gemeinsam in neun Einsätzabschnitten aus der Kampagne kämpfen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test Rage: id ganz irdischKonsolen mit Platzbedarf 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


ThadMiller 12. Okt 2011

Allerding! Ich habe mich auch eher über den nichtvorhandenen Schwierigkeitsgrad...

irata 08. Okt 2011

In der Tat interessant. Wäre dann doch das erste Mal in der Geschichte? Fragt sich nur...

DER GORF 07. Okt 2011

Weißt du, wenn Rage eine Story hätte wie z.B. Doom 3. Untote Aliens aus der Hölle werden...

Atalanttore 07. Okt 2011

Das ich das noch erleben darf ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /