• IT-Karriere:
  • Services:

KDE SC

Monatliches Update für KDE SC 4.7

Das Oktober-Update von KDE SC 4.7 behebt kleine Fehler, unter anderem in Khtml und Kmail2. Patches gegen einen Fehler in KSSL wurden nicht integriert, der Quellcode ist jedoch verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Abmeldedialog mit Grub2-Integration in KDE SC 4.7
Der Abmeldedialog mit Grub2-Integration in KDE SC 4.7 (Bild: Konstantinos Smanis)

Das monatliche Update des KDE-Projekts für KDE SC wurde freigegeben. Die Aktualisierung auf KDE SC 4.7.2 beseitigt vor allem Fehler und enthält kleinere Änderungen. So wurden etwa drei Bugs in der HTML-Layout-Engine Khtml beseitigt, die für eine falsche Funktionsweise von Schaltflächen sorgte.

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Salzgitter
  2. Heraeus Infosystems GmbH, Frankfurt am Main

Die Terminal-Anwendung Konsole stürzt nun nicht mehr ab, wenn die Profile eingestellt werden. Auch der Dokumentenbetrachter Okular stürzt bei der Verwendung von bestimmten DVI-Dateien nicht mehr ab. Viele kleine Änderungen an dem Dateiindexierer Nepomuk sorgen für eine bessere Arbeit mit dem Framework.

Auch der Mail-Client Kmail 2 erhielt Verbesserungen. Die Zusammenarbeit von Kmail mit dem Akonadi-Framework wurde verbessert, so sollen sich Geschwindigkeitszuwächse ergeben. Auch Pop3-E-Mail-Konten werden nun besser unterstützt. Ein Fehler in KSSL, über den Nutzer falsche Dialoge gezeigt bekommen können, ist zwar bereits behoben, die Patches dazu sind jedoch nicht in den offiziellen Quellpakten enthalten. Allerdings bietet KDE eine Anleitung an, wie diese zu installieren sind.

Eine ausführliche Korrekturliste findet sich im Bugtracking-System von KDE. Die Quellpakete von KDE 4.7.2 liegen ab sofort zum Download bereit. Binärpakete für einzelne Distributionen sollten demnächst folgen. Den Entwicklern zufolge ist das Einspielen des Updates problemlos möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99
  2. 50,99€
  3. (u. a. Persona 4 - Golden Deluxe Edition für 14,99€, Bayonett für 4,99€, Catherine Classic...

Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /