• IT-Karriere:
  • Services:

Ubuntu

Precise Pangolin wird nächste LTS-Version

Der Name von Ubuntu 12.04 steht fest: Precise Pangolin - präzises Schuppentier. Die Cloud-Variante der nächsten Version mit Langzeitunterstützung (LTS) soll für x86- und für ARM-Plattformen erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Malaiisches Schuppentier
Ein Malaiisches Schuppentier (Bild: JIMIN LAI/AFP/Getty Images)

Die nächste Version mit Langzeitunterstützung, Ubuntu 12.04, wird mit dem Namen Precise Pangolin veröffentlicht, das gab Mark Shuttleworth in seinem privaten Blog bekannt. Übersetzt bedeutet das präzises Schuppentier. Der Codename setzte sich unter anderem gegen Peccable Peccary (sündhaftes Nabelschwein) oder auch Perfidious Puku (hinterhältiges Puku) durch.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Den Ausschlag für die Namensfindung gab Shuttleworth zufolge eine Safari in der Kalahari, auf der Shuttleworth ein Schuppentier stundenlang verfolgte. Schuppentiere seien sehr präzise, da sie keinen Ameisenhaufen verfehlen, und überlebten regelmäßig Angriffe durch Löwen. Das perfekte Maskottchen also für eine möglichst stabile Veröffentlichung von Ubuntu.

Für Ubuntu 12.04 schweben Shuttleworth noch bessere Cloud-Funktionen des Betriebssystems auf ARM- und x86-Plattformen vor. Außerdem soll weiter an der Oberfläche Unity gefeilt werden. Sämtliche technischen Neuerungen von Precise Pangolin werden auf dem Ubuntu Developer Summit Anfang November in Orlando besprochen. Die finale Version soll dann Ende April 2012 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€ | Deluxe Edition für 52,99€ und Super Deluxe Edition für 79,99€
  2. (u. a. 32 GB DDR4-3200 129,99€, 16 GB DDR4-3200 mit RGB-Beleuchtung 79,99€)
  3. 59,99€ statt 89,99€
  4. (u. a. Underworld Evolution, Kung Fu Hustle, SWAT, Tränen der Sonne, Auf der Flucht)

Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Pro X - Hands on

Schon beim ersten Ausprobieren wird klar: Das Surface Pro X ist ein sehr gutes Beispiel für ARM-Geräte mit Windows 10. Viele Funktionen wirken durchdacht - die Preisvorstellung gehört nicht dazu.

Microsoft Surface Pro X - Hands on Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
    Von Microsoft zu Linux und zurück
    "Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

    Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
    Ein Interview von Jan Kleinert


        •  /