Abo
  • Services:

Micro-USB-Adapter

iPhone wird zu Handy-Universal-Ladegeräten kompatibel

Zur Einführung des iPhone 4S wird Apple auch einen Micro-USB-Adapter als Zubehör anbieten. Damit sollen sich alle bisher erschienenen iPhones auch mit Ladegeräten anderer Hersteller aufladen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apples Dock-zu-Micro-USB-Adapter für iPhones
Apples Dock-zu-Micro-USB-Adapter für iPhones (Bild: Apple UK)

Mit dem "Apple iPhone Micro USB Adapter" reagiert auch Apple auf die europäische Initiative für die Etablierung eines Universalladegeräts für Handys und Smartphones. Ab dem 14. Oktober 2011 - dem Verkaufsstart des iPhone 4S - soll der Adapter erhältlich sein. Er wird an den Dock-Connector angeschlossen und verfügt über eine Micro-USB-Schnittstelle. Darüber sollen sich das neue iPhone 4S, das iPhone 4, das iPhone 3GS und das iPhone 3G mit Ladegeräten auch von anderen Herstellern aufladen lassen.

Der Apple iPhone Micro USB Adapter findet sich für 9 Euro im Apple Store Deutschland.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

razer 10. Okt 2011

Und das minimalistische Design schrecklich machen... und minimalistisches design ist oft...

Jonah Ltd. 09. Okt 2011

Es gibt eine Selbstverpflichtung, um eine gesetzliche Regelung zu vermeiden. Aber auch...

Hugo 09. Okt 2011

Kleine Frage ohne Sarkastisch wirken zu wollen: Bieten andere Smartphones denn eine...

Kai F. Lahmann 08. Okt 2011

500 mA werden das. Was anderes ist im USB-Standard nicht vorgesehen (dass der USB3...

samy 07. Okt 2011

keinen Standard unterstützen und für jeden Scheiß einen Adapter brauchen, das ist die...


Folgen Sie uns
       


Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on

Samsung hat seine neue Galaxy-S10-Serie auf mehrere Bildschirmgrößen aufgeteilt. Besonders das "kleine" Galaxy S10e finden wir im Vorabtest interessant.

Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on Video aufrufen
Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

    •  /