Abo
  • Services:
Anzeige
Thilo Weichert
Thilo Weichert (Bild: ULD)

Thilo Weichert

Staatskanzlei ignoriert den Facebook-Kritiker

Thilo Weichert
Thilo Weichert (Bild: ULD)

Weder die schleswig-holsteinische Staatskanzlei noch das Wirtschaftsministerium sind der Aufforderung des schleswig-holsteinischen Datenschutzbeauftragten Thilo Weichert gefolgt und haben ihre Fanseiten auf Facebook abgeschaltet. Weichert stellt sich auf einen langen Kampf ein.

Die vom schleswig-holsteinischen Datenschutzbeauftragten gesetzte Frist zur Abschaltung von Fanseiten auf Facebook und Entfernung des Like-Buttons wird von einigen ignoriert, darunter auch die schleswig-holsteinische Staatskanzlei, das Wirtschaftsministerium, die IHK und der Nationalpark Wattenmeer. Die Fanseite sei ein wichtiges Kommunikationsmittel, wie sich bei den Schulausfällen im Dezember gezeigt habe, sagte Regierungssprecher Knut Peters dem NDR.

Anzeige

Weichert nimmt das gelassen, angesichts der Marktmacht von Facebook sei es nicht zu erwarten gewesen, dass Schleswig-Holstein binnen eines Monats Facebook-frei sein würde. Es sei klar, dass es ein längerfristiger Kampf sein werde, um dies zu erreichen.

Wie angekündigt will Weichert nun ein Verwaltungsverfahren einleiten und schriftlich zur Löschung der Fanseiten auffordern. Ändert sich dann nichts, droht ein Bußgeld.

Weichert nennt es schockierend, dass ein Ministerpräsident Rechtmäßigkeit für weniger wichtiger hält als möglichst große Öffentlichkeitswirkung, so Weichert im NDR. Er schätzt, dass noch rund 50 Fanseiten aus Schleswig-Holstein abgeschaltet werden müssen.

Eine Einladung von Facebook in die Europazentrale von Facebook will Weichert indes nicht annehmen. Er will Facebook aber auffordern, Dokumente und Unterlagen zur Prüfung vorzulegen, damit die Datenverarbeitung nachvollziehbar kontrolliert und bewertet werden kann.


eye home zur Startseite
maschkom 18. Jan 2013

Facebook ist ein Baustein auf dem Weg die Welt zu vereinen. Die Welt zu vereinen geht...

rommudoh 06. Okt 2011

Nein, nach dem ersten Click wird der normale Button geladen und damit auch alle...

rommudoh 06. Okt 2011

Wer auf eine .de Seite geht, erwartet, dass die Daten auch nicht Deutschland verlassen...

slashwalker 06. Okt 2011

Kapier ich auch nicht. Unser Club hat auch eine Fanseite, die direkt über Facebook oder...

HerbertSpencer 06. Okt 2011

nein, die will er doch haben, bei Ihm sind die Daten doch bestimmt besser aufgehoben....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  2. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn
  3. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  4. SmartRay GmbH, Wolfratshausen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  2. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  3. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  4. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  5. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel