Abo
  • Services:
Anzeige
Ein ähnliches Tablet mit dem Namen Aakash wird in Indien für 25 Euro angeboten.
Ein ähnliches Tablet mit dem Namen Aakash wird in Indien für 25 Euro angeboten. (Bild: Datawind)

Tablets

25-Euro-Tablet wird in Indien verfügbar

Ein ähnliches Tablet mit dem Namen Aakash wird in Indien für 25 Euro angeboten.
Ein ähnliches Tablet mit dem Namen Aakash wird in Indien für 25 Euro angeboten. (Bild: Datawind)

In Indien haben die ersten Anwender ein von der Regierung subventioniertes und im Land entwickeltes Tablet erhalten. Es soll umgerechnet 25 Euro kosten und wird von der britischen Firma Datawind gebaut.

Um seinen Bürgern den Zugang zum Internet zu einem erschwinglichen Preis zu ermöglichen, hat das Indian Institute of Technology in Kanpur gemeinsam mit der Firma Datawind ein Tablet entwickelt - mit dem Namen Aakash, dem Hindi-Namen für Wind. Gebaut wird das Gerät von der britischen-kanadischen Firma. In Indien soll das Tablet 25 Euro kosten, Indien kauft es für 37 Euro. Datawind will es später selbst unter dem Namen Ubislate für 45 Euro anbieten, allerdings mit anderen Spezifikationen.

Anzeige

Der resistive, 7 Zoll große Touchscreen soll eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln haben. Der verbaute Einkernprozessor hat eine Taktrate von 366 MHz. Der Arbeitsspeicher beträgt 256 MByte. Das Gerät verfügt über einen 2 GByte großen internen Flashspeicher. Dieser kann über eine Micro-SD-Karte um bis zu 32 GByte erweitert werden.

Zusätzlich soll das Tablet zwei USB-Ports besitzen, etwa für Webcams und USB-Sticks. Laut Datawind-Chef Suneet Singh Tuli war es wichtig, zwei normale USB-Anschlüsse zu integrieren, denn "in Indien ist es äußerst populär, Musik und Videos über USB-Sticks zu tauschen."

Als Betriebssystem soll Android 2.2 zum Einsatz kommen. Für den Zugriff auf das Internet hat das Tablet ein WLAN-Modul nach IEEE 802.11 a/b/g. Ein GPRS-Modem gibt es nur in der von Datawind verkauften Version. Die Akkulaufzeit gibt Datawind mit 3 Stunden an.


eye home zur Startseite
knopsl 07. Nov 2011

Also über die sinnvolle Anwendung eines solchen Gerätes (Tablets) lässt sich ja streiten...

Anonymer Nutzer 10. Okt 2011

und dies sind nur die offiziellen Zahlen, würden sich sicherlich auch hier darüber...

wraith 07. Okt 2011

1. Was für eine Hardware willst Du denn für 45,- oder 37,- oder 25,- erwarten? 2. Was...

kayozz 06. Okt 2011

Tja, mit dem OLPC Projekt und solchen Aktionen hohlen die Entwicklungsländer auf, was die...

mp. 06. Okt 2011

Aakash bedeutet auf Hindi "Himmel", nicht Wind. Quelle: Mehrere Online-Magazine sowie der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  3. Wüstenrot Immobilien GmbH, Ludwigsburg
  4. isento GmbH, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Laptops, Werkzeuge, Outdoor-Spielzeug, Grills usw.)
  2. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€, Bose SOUNDSPORT PULSE WIRELESS 174,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: gesamtwirtschaftlich gesehen günstiger...

    Squirrelchen | 06:16

  2. Re: Warum nicht früher?

    Crass Spektakel | 05:50

  3. Zu schnell

    Crass Spektakel | 05:43

  4. Wäre dies eine Energiesparlösung gegenüber einem...

    Signator | 03:56

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 03:47


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel