Abo
  • Services:
Anzeige
Unreal Engine 3 für Adobe Flash
Unreal Engine 3 für Adobe Flash (Bild: Epic Games)

Epic

Unreal Tournament 3 läuft im Browser besser als auf Konsolen

Unreal Engine 3 für Adobe Flash
Unreal Engine 3 für Adobe Flash (Bild: Epic Games)

Epic Games hat auf Adobes Konferenz Max seine Unreal Engine 3 für Adobes Flash Player demonstriert und dazu ein komplett spielbares Level aus Unreal Tournament 3 gezeigt. Laut Epic-Gründer Marc Rein sieht das Spiel im Browser besser aus als auf der Xbox 360 und PS3.

Mit dem gestern veröffentlichten Flash Player 11 und dessen Technik Stage 3D will Adobe die Basis für eine neue Generation von Browserspielen schaffen. Wie diese Spiele aussehen können, zeigte am zweiten Tag der Konferenz Epic Games, das die Unreal Engine 3 auf Flash portiert und mit einem spielbaren Level aus Unreal Tournament 3 demonstriert hat.

Anzeige

Adobes neues Grafik-API erlaubt es, GPU-beschleunigte 2D- und 3D-Grafik im Browser darzustellen. Das API ist an WebGL angelehnt, so dass zu vermuten ist, dass das, was Epic gezeigt hat, bald auch ohne Flash Player direkt im Browser möglich sein wird. Adobe Flash bietet Entwicklern aber einen großen Vorteil: Sie erreichen mit Flash mehr Nutzer über eine einheitliche Plattform als mit dem noch jungen Standard WebGL, der in den unterschiedlichen Browsern auch derzeit noch leicht unterschiedlich implementiert ist.

  • Flash Player 11: Epic Games zeigt Unreal Tournament 3 im Browser.
  • Flash Player 11: Epic Games zeigt Unreal Tournament 3 im Browser.
  • Flash Player 11: Epic Games zeigt Unreal Tournament 3 im Browser.
  • Flash Player 11: Epic Games zeigt Unreal Tournament 3 im Browser.
  • Flash Player 11: Epic Games zeigt Unreal Tournament 3 im Browser.
  • Flash Player 11: Epic Games zeigt Unreal Tournament 3 im Browser.
  • Flash Player 11: Epic Games zeigt Unreal Tournament 3 im Browser.
Flash Player 11: Epic Games zeigt Unreal Tournament 3 im Browser.

Nach Ansicht von Epic Games ist der Flash Player 11 dank der Hardwarebeschleunigung in der Lage, Triple-A-Spiele, die für High-End-Plattformen entwickelt wurden, wiederzugeben. Stage 3D sei in der Lage, Millionen animierte Objekte mit 60 Bildern pro Sekunde darzustellen. Das Entwicklerstudio nennt den Flash Player dabei eine Schlüsseltechnik für Spiele in sozialen Netzwerken.

Lizenznehmer sollen die neuen Funktionen der Unreal Engine 3 künftig nutzen können, um Browserspiele zu entwickeln. Laut Epic-Gründer Marc Rein wird es aber noch eine Weile dauern, bis die neue Technik veröffentlicht wird. Langfristig, so Rein, werde es möglich sein, im Browser Spiele laufen zu lassen, die aussehen wie Epics Grafikdemo Samaritan.


eye home zur Startseite
segfault 08. Okt 2011

...aber ich hätte mir gewünscht das Epic hier verstärkter auf WebGL gesetzt hätten oder...

y.m.m.d. 07. Okt 2011

Das macht optisch echt keinen Spass mehr. So sehr ich ja idr. auf Grafik scheisse...

GodsBoss 06. Okt 2011

Teilen ist wohl zuviel gesagt, lesen kann ihn jeder, selbst nutzen aber...

werauchimmer 06. Okt 2011

+1

irata 05. Okt 2011

Dann weißt du sicher auch, dass es zwischen Auge und Hirn eine Verzögerung von etwa 1/10...


Browsergame Magazin / 05. Okt 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Oetker Digital GmbH, Berlin
  2. Continental AG, Ingolstadt
  3. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 444,00€ + 4,99€ Versand
  2. ab 799,90€
  3. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: LTE nachrüsten

    Suppenpulver | 21:15

  2. Re: Kommt mir auch auf Kundenseite bekannt vor.

    ha00x7 | 21:14

  3. Re: Linux?

    luoc | 21:11

  4. Re: Endlich lüfterlos

    nobodyzero | 21:08

  5. Re: Melkmaschine

    PhilSt | 21:03


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel