Apple

iPod touch jetzt auch in Weiß

Der iPod touch ist nun auch in weißer Gehäusefarbe und mit bis zu 64 GByte Speicherplatz erhältlich. Der kleinste Music Player von Apple mit integriertem Display, der iPod nano, soll durch größere Icons leichter zu bedienen sein. Darüber hinaus hat Apple 16 neue Uhrenziffernblätter integriert.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue iPod touch ist nun in Weiß erhältlich
Der neue iPod touch ist nun in Weiß erhältlich (Bild: Apple)

Der iPod nano wird in sieben Farbkombinationen angeboten und ist äußerlich unverändert geblieben. Die Software stellt die Icons nun deutlich größer dar, was die Navigation erleichtern soll. Mit 8 GByte kostet er 130 Euro und mit 16 GByte wird er für 150 Euro angeboten. Mit neuen Software-Ziffernblättern will Apple das Gerät als Ersatz für eine Armbanduhr positionieren.

  • Apples iPods
  • Den iPod touch gibt es jetzt ...
  • ... auch in Weiß.
Apples iPods
Stellenmarkt
  1. Qualitätsingenieur / Softwareentwickler in der Qualitätssicherung (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg, Mannheim
  2. Hardware-Konstrukteur (m/w/d) Elektrotechnik
    Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg,Bergedorf
Detailsuche

Der iPod touch ist nun auch in weißer Gehäusefarbe erhältlich und bietet wie gehabt das sogenannte Retina-Display mit einer Auflösung von 960 x 640 Pixeln. Der iPod touch misst 111 x 58,9 x 7,2 mm bei einem Gewicht von 101 Gramm. Eine Akkuladung soll 40 Stunden Musikwiedergabe bei abgeschaltetem Display oder 7 Stunden Videowiedergabe ermöglichen. Der Akku soll in 2 Stunden zu 80 Prozent geladen werden können.

Die 8-GByte-Version wird 190 Euro kosten, das 32-GByte-Modell wird für 290 Euro angeboten und das Spitzenmodell mit 64 GByte wird Apple für 390 Euro verkaufen. Die neuen iPods sollen am 14. Oktober 2011 in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tribal-sunrise 02. Apr 2012

Ging das iPhone Upgrade das irgend so ein Asiat per GSM Jacket mal gebastelt hat...

greeny1337 05. Okt 2011

fix'd

Shadewalkerz 05. Okt 2011

14. Oktober.

Shadewalkerz 05. Okt 2011

Bis jetzt nicht - außer der weißen Farbe und des etwas günstigeren Preises hat sich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
"Macht mich einfach wahnsinnig"
Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
Artikel
  1. Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
    Unikate
    Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

    Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  2. Telemetrie: Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist
    Telemetrie
    Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist

    Seit 1977 befindet sich die Raumsonde Voyager 1 auf ihrer Reise durchs All. Die neusten Daten scheinen einen falschen Standort anzuzeigen.

  3. Agile Softwareentwicklung: Einfach mal so drauflos programmiert?
    Agile Softwareentwicklung
    Einfach mal so drauflos programmiert?

    Ohne Scrum wäre das nicht passiert, heißt es oft, wenn etwas schiefgeht. Dabei ist es umgekehrt: Ohne agiles Arbeiten geht es nicht mehr. Doch es gibt drei fundamentale Missverständnisse.
    Von Frank Heckel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /