• IT-Karriere:
  • Services:

Apple

iPod touch jetzt auch in Weiß

Der iPod touch ist nun auch in weißer Gehäusefarbe und mit bis zu 64 GByte Speicherplatz erhältlich. Der kleinste Music Player von Apple mit integriertem Display, der iPod nano, soll durch größere Icons leichter zu bedienen sein. Darüber hinaus hat Apple 16 neue Uhrenziffernblätter integriert.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue iPod touch ist nun in Weiß erhältlich
Der neue iPod touch ist nun in Weiß erhältlich (Bild: Apple)

Der iPod nano wird in sieben Farbkombinationen angeboten und ist äußerlich unverändert geblieben. Die Software stellt die Icons nun deutlich größer dar, was die Navigation erleichtern soll. Mit 8 GByte kostet er 130 Euro und mit 16 GByte wird er für 150 Euro angeboten. Mit neuen Software-Ziffernblättern will Apple das Gerät als Ersatz für eine Armbanduhr positionieren.

  • Apples iPods
  • Den iPod touch gibt es jetzt ...
  • ... auch in Weiß.
Apples iPods
Stellenmarkt
  1. CONITAS GmbH, Karlsruhe
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Friedberg

Der iPod touch ist nun auch in weißer Gehäusefarbe erhältlich und bietet wie gehabt das sogenannte Retina-Display mit einer Auflösung von 960 x 640 Pixeln. Der iPod touch misst 111 x 58,9 x 7,2 mm bei einem Gewicht von 101 Gramm. Eine Akkuladung soll 40 Stunden Musikwiedergabe bei abgeschaltetem Display oder 7 Stunden Videowiedergabe ermöglichen. Der Akku soll in 2 Stunden zu 80 Prozent geladen werden können.

Die 8-GByte-Version wird 190 Euro kosten, das 32-GByte-Modell wird für 290 Euro angeboten und das Spitzenmodell mit 64 GByte wird Apple für 390 Euro verkaufen. Die neuen iPods sollen am 14. Oktober 2011 in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

tribal-sunrise 02. Apr 2012

Ging das iPhone Upgrade das irgend so ein Asiat per GSM Jacket mal gebastelt hat...

greeny1337 05. Okt 2011

fix'd

Shadewalkerz 05. Okt 2011

14. Oktober.

Shadewalkerz 05. Okt 2011

Bis jetzt nicht - außer der weißen Farbe und des etwas günstigeren Preises hat sich...

RT112 05. Okt 2011

OMG diese Innovationskraft von Apple, ich brauch das Gerät. Mein scharzer IPOD ist ja...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

    •  /