Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft in Unterschleißheim
Microsoft in Unterschleißheim (Bild: Microsoft Deutschland)

Microsoft Deutschland

Unternehmen will 150 Millionen Euro in den Handel stecken

Microsoft in Unterschleißheim
Microsoft in Unterschleißheim (Bild: Microsoft Deutschland)

Microsoft will in Deutschland 150 Millionen Euro in die Modernisierung seiner Vertriebspartner stecken, die Produkte des Unternehmens installieren und betreuen.

Microsoft Deutschland will in diesem Geschäftsjahr 150 Millionen Euro in sein Partnernetzwerk investieren. Das gab das Unternehmen am 4. Oktober 2011 bekannt. Unternehmenssprecher Heiko Elmsheuser erklärte Golem.de, dass mit dem Begriff Microsoft Partner "überwiegend kleine und mittelständische Systemhäuser, aber auch größere Unternehmen wie Computacenter oder Bechtle" gemeint seien.

Anzeige

"Diese vertreiben unsere Produkte und Lösungen, implementieren diese und bieten zusätzliche Services an", sagte Elmsheuser. Microsoft begann heute seine Deutsche Partnerkonferenz 2011 unter dem Motto "Vernetzt zu neuer Stärke". Das Geld soll in dem Zwölfmonatszeitraum ausgegeben werden, der am 1. Juli 2011 begann.

Der Betrag fließe in Schulungen und Training für Cloud Computing, IT-Consumerization, Virtualisierung, Unified Communications und Collaboration, Business Intelligence und Customer Relation Management (CRM) und werde in Veranstaltungen wie die Deutsche Partnerkonferenz und weltweite Events, Server Summit, sogenannte Channel-Anreize, Projektunterstützung und Partner-Support investiert. Das Geld sei aber auch für die Unterstützung der Partner bei der Bekämpfung des Fachkräftemangels gedacht.

Unter IT-Consumerization wird die Anforderung verstanden, privat genutzte IT-Geräte auch geschäftlich einsetzbar zu machen. Gerade junge und qualifizierte Mitarbeiter verlangten auch im Büro nach modernsten PCs, Smartphones und Tablets, die sie bereits zu Hause nutzen.

"Unsere Partner werden dabei die treibende Kraft für Microsoft sein", sagte Martin Berchtenbreiter, General Manager für die Sparte Mittelstand & Partner bei Microsoft Deutschland. Damit wolle Microsoft seine Partner auf neue Anforderungen im Markt vorbereiten.


eye home zur Startseite
schueppi 04. Okt 2011

Mit den Anforderungen für Partner gibt es bald keine "kleineren und mittelständische...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  4. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 169€ statt 199 Euro
  2. (u. a. Tekken 7 für 26,99€, Dark Souls III für 19,99€ und Cities: Skylines für 6,66€)
  3. 564,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  2. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  3. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  4. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  5. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  6. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  7. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  8. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  9. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  10. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Steffo | 10:55

  2. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    Steffo | 10:52

  3. Re: Wem es zu langsam geht...

    overcast37 | 10:37

  4. Re: Globale Menüleiste

    SelfEsteem | 10:35

  5. Re: Katastrophale UX

    Tuxgamer12 | 10:34


  1. 09:03

  2. 22:38

  3. 18:00

  4. 17:47

  5. 16:54

  6. 16:10

  7. 15:50

  8. 15:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel