Verlorener iPhone-Prototyp

Betroffener wehrt sich gegen illegale Hausdurchsuchung

Der Mann, dessen Haus von Apple-Sicherheitsleuten im Beisein von Polizisten durchsucht wurde, will klagen. Sein Anwalt nennt den Vorgang empörend.

Artikel veröffentlicht am ,
Am Konzernsitz von Apple
Am Konzernsitz von Apple (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Sergio Calderon, der Bewohner des Hauses, das auf der Suche nach einem verlorenen iPhone-Prototyp durchsucht wurde, hat einen Anwalt engagiert. Der 22-Jährige wird von David Monroe aus San Francisco vertreten, der eine Klage prüfen will, berichtet der US-Branchendienst Cnet. Calderon sei nicht klar gewesen, dass die zwei Männer, die sein Haus, sein Auto und seinen Computer durchsucht hatten, Apple-Mitarbeiter waren. Die Polizei hatte bestätigt, dass vier Polizisten die Apple-Mitarbeiter zu dem Wohnhaus in der Anderson Street begleitet und dass die Apple-Mitarbeiter die Durchsuchung vorgenommen hätten.

Stellenmarkt
  1. Senior (Lead) QA Engineer
    BAADER, Lübeck, Hamburg
  2. System Engineer (m/w/d) KDO-Cloud-Arbeitsplatz
    KDO Service GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Monroe sei aber noch dabei, herauszufinden, was überhaupt passiert war. Unklar sei, woher die Polizei den Vornamen von Calderon gewusst habe. Falls die Polizei den Vorgang nicht erklären würde, werde er die Herausgabe der Informationen per Auskunftsersuchen erzwingen. Das Vorgehen von Apples Sicherheitspersonal und der Polizei von San Francisco sei "empörend". Einer der Polizisten hätte gesagt, dass die Gruppe mit einem Durchsuchungsbefehl zurückkommen würde, wenn er ihnen nicht freiwillig Zugang gewähren würde.

Ein Apple-Mitarbeiter hatte ein noch nicht veröffentlichtes iPhone in einer Gaststätte in Kalifornien verloren. Das Smartphone soll im Cava 22, einer mexikanischen Bar, liegen geblieben sein. Apple sei es gelungen, elektronisch die Spur zu dem iPhone bis zu einem Einfamilienwohnhaus im Stadtteil Bernal Heights zurückzuverfolgen.

Nach dem Verlust des Prototyps suchte Apple per Stellenanzeigen neue Mitarbeiter für seine Abteilung Produktsicherheit am Hauptsitz des Konzerns in Cupertino.

Golem Karrierewelt
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    11.-13.10.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    05.-09.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Polizei hatte Jose Valle, den Besitzer der Bar, um die Herausgabe seiner Überwachungsvideos gebeten. Doch die Bänder seien versehentlich gelöscht worden, erklärte Valle Cnet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


GodsBoss 06. Okt 2011

Seit wann ist denn Klagewille ein Vorgang?

Youssarian 06. Okt 2011

Sowohl dieser Schlussfolgerung als auch der gegenteiligen, die andere vertreten, bedarf...

SirFartALot 05. Okt 2011

ROFL YMMD! :D edith meint: In Anbetracht dessen, dass bei uns ein Handschlag schon ein...

phex 05. Okt 2011

Stand nicht in einem Artikel hier auf golem.de zu diesem I-Phone, dass der Betreffende...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /