Abo
  • Services:
Anzeige
Am Konzernsitz von Apple
Am Konzernsitz von Apple (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Verlorener iPhone-Prototyp

Betroffener wehrt sich gegen illegale Hausdurchsuchung

Am Konzernsitz von Apple
Am Konzernsitz von Apple (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Der Mann, dessen Haus von Apple-Sicherheitsleuten im Beisein von Polizisten durchsucht wurde, will klagen. Sein Anwalt nennt den Vorgang empörend.

Sergio Calderon, der Bewohner des Hauses, das auf der Suche nach einem verlorenen iPhone-Prototyp durchsucht wurde, hat einen Anwalt engagiert. Der 22-Jährige wird von David Monroe aus San Francisco vertreten, der eine Klage prüfen will, berichtet der US-Branchendienst Cnet. Calderon sei nicht klar gewesen, dass die zwei Männer, die sein Haus, sein Auto und seinen Computer durchsucht hatten, Apple-Mitarbeiter waren. Die Polizei hatte bestätigt, dass vier Polizisten die Apple-Mitarbeiter zu dem Wohnhaus in der Anderson Street begleitet und dass die Apple-Mitarbeiter die Durchsuchung vorgenommen hätten.

Anzeige

Monroe sei aber noch dabei, herauszufinden, was überhaupt passiert war. Unklar sei, woher die Polizei den Vornamen von Calderon gewusst habe. Falls die Polizei den Vorgang nicht erklären würde, werde er die Herausgabe der Informationen per Auskunftsersuchen erzwingen. Das Vorgehen von Apples Sicherheitspersonal und der Polizei von San Francisco sei "empörend". Einer der Polizisten hätte gesagt, dass die Gruppe mit einem Durchsuchungsbefehl zurückkommen würde, wenn er ihnen nicht freiwillig Zugang gewähren würde.

Ein Apple-Mitarbeiter hatte ein noch nicht veröffentlichtes iPhone in einer Gaststätte in Kalifornien verloren. Das Smartphone soll im Cava 22, einer mexikanischen Bar, liegen geblieben sein. Apple sei es gelungen, elektronisch die Spur zu dem iPhone bis zu einem Einfamilienwohnhaus im Stadtteil Bernal Heights zurückzuverfolgen.

Nach dem Verlust des Prototyps suchte Apple per Stellenanzeigen neue Mitarbeiter für seine Abteilung Produktsicherheit am Hauptsitz des Konzerns in Cupertino.

Die Polizei hatte Jose Valle, den Besitzer der Bar, um die Herausgabe seiner Überwachungsvideos gebeten. Doch die Bänder seien versehentlich gelöscht worden, erklärte Valle Cnet.


eye home zur Startseite
GodsBoss 06. Okt 2011

Seit wann ist denn Klagewille ein Vorgang?

Youssarian 06. Okt 2011

Sowohl dieser Schlussfolgerung als auch der gegenteiligen, die andere vertreten, bedarf...

SirFartALot 05. Okt 2011

ROFL YMMD! :D edith meint: In Anbetracht dessen, dass bei uns ein Handschlag schon ein...

phex 05. Okt 2011

Stand nicht in einem Artikel hier auf golem.de zu diesem I-Phone, dass der Betreffende...

Schiwi 05. Okt 2011

ernsthaft, was wollten die da? So ein iPhone kann man nicht auf der Festplatte oder im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadt Regensburg, Regensburg
  2. Rhomberg Gruppe, Bregenz (Österreich)
  3. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  4. WIRmachenDRUCK GmbH, Backnang-Waldrems


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-3%) 33,99€
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH/B

    EWE und Telekom investieren 2 Milliarden Euro in FTTH/B

  2. Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test

    Drei gute Alternativen zu teuren Smartphones

  3. Amazon

    432 Milliarden mit falscher Ware

  4. Hybridkonsole

    Nintendo meldet 10 Millionen verkaufte Switch

  5. Neues US-Gesetz

    Trump verbannt Kaspersky endgültig von Regierungscomputern

  6. IEEE 802.11ax

    Marvell kündigt 4x4-WLAN-Chips mit 2,4 GBit/s an

  7. GNSS

    Esa startet vier neue Satelliten für Galileo

  8. Fake Filmstreaming

    Verbraucherschützer warnen vor betrügerischen Angeboten

  9. New Shepard

    Touristenrakete fliegt ersten Crashtest-Dummy ins All

  10. Playerunknown's Battlegrounds angespielt

    Pubg ist auf der Xbox One gelandet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Datentransfer in USA EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Re: An alle Experten: Ihr lagt wieder mal falsch!

    Trollversteher | 12:28

  2. Re: Soviel zum Thema die FPS fühlen sich...

    dschu | 12:28

  3. Re: Wenn die Unternehmen Steuern zahlen würden..

    AllDayPiano | 12:27

  4. Re: Danke. Mieser Artikel...

    Underdoug | 12:27

  5. Re: Sind wir hier jetzt inzwischen bei der...

    Sysiphos | 12:27


  1. 12:21

  2. 12:03

  3. 11:49

  4. 11:23

  5. 11:04

  6. 10:45

  7. 10:30

  8. 09:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel