Vektorgrafik fürs Web

Raphaël 2.0 steht zum Download bereit

Dmitry Baranovskiy hat am Wochenende eine neue Version seiner Vekotgrafikbibliothek fürs Web angekündigt. Raphaël 2.0 bietet zahlreiche Verbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue APIs in Raphaël 2.0
Neue APIs in Raphaël 2.0 (Bild: Raphaël)

Raphaël 2.0 setzt auf SVG und VML, so dass die Vektorgrafiken in modernen Browsern, aber auch älteren Versionen des Internet Explorer laufen. Das VML-Backend für Microsofts ältere Browser hat Baranovskiy komplett neu geschrieben, so dass die erzeugten Vektorgrafiken in allen Browsern identisch aussehen, obwohl der Internet Explorer eigentlich gleiche Angaben anders interpretiert und es so zu einer Subpixelverschiebung kommt.

Stellenmarkt
  1. Embedded Systems Developer (m/w/d) - Automation Production Systems
    Fresenius Medical Care, Schweinfurt
  2. IT Security Administrator / Architekt (m/w/d)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
Detailsuche

Zudem gibt es ein neues Transformation-API, das deutlich schneller und zudem flexibler sein soll. Dazu unterstützt es vollständige Matrixtransformationen. Auch ein neues Animations-API hat Baranovskiy umgesetzt und unter dem Namen Eve.js ein komplett neues Ereignissystem geschrieben.

Baranovskiy stellte die Neuerungen von Raphaël 2.0 auf der Konferenz jsConf.eu in Berlin vor. Seine Software kann ab sofort auf Github heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Frommer Legal
Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland

Mehrere Zehntausend Menschen suchen derzeit Hilfe bei einer Anwaltskanzlei, weil sie wegen angeblich illegalem Filesharing abgemahnt wurden.

Frommer Legal: Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland
Artikel
  1. Grafiktreiber Adrenalin 21.6.1: AMD erklärt viele ältere Grafikkarten für obsolet
    Grafiktreiber Adrenalin 21.6.1
    AMD erklärt viele ältere Grafikkarten für obsolet

    Von FM2+-APUs bis hin zur Radeon HD 7900: AMD wird viele ältere Grafikkarten und APUs nicht mehr mit aktuellen Treibern unterstützen.

  2. Kriminalität: Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt
    Kriminalität
    Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt

    Eine 41-Jährige aus Dresden ist angeklagt, im Darknet einen Mord in Auftrag gegeben zu haben. Für die Ermordung der neuen Freundin ihres Ex-Mannes soll sie 0,2 Bitcoin geboten haben.

  3. Kim Schmitz' Lebensgeschichte: Die Dotcom-Blase
    Kim Schmitz' Lebensgeschichte
    Die Dotcom-Blase

    Glaubt man seiner Autobiografie, wollte Kim Schmitz als Jugendlicher einfach nur raus aus seinem Leben. Also schuf er sich ein neues: als Kim Dotcom.
    Von Stephan Skrobisch

deadlockgb 04. Okt 2011

Raphael.ninja()

ChilliConCarne 04. Okt 2011

Ich habe ja bisher nur statische SVG Grafiken unter Chrome betrachtet, aber die Demos mit...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day nur noch heute • SSD (u. a. Samsung 980 Pro 1TB PCIe 4.0 140,19€) • Gaming-Laptops von Razer & MSI • Crucial 32GB Kit 4000MHz 269,79€ • 30% auf Warehouse • Surface Pro 7 664,05€ • Monitore (u. a. Acer 27" WQHD 144Hz 259€) • Gaming-Chairs • Gönn dir Dienstag [Werbung]
    •  /