Abo
  • IT-Karriere:

Firefall

Webzen und Red 5 beenden Rechtsstreit um Onlineshooter

Viele ehemalige Blizzard-Spieleentwickler arbeiten beim US-Studio Red 5 an Firefall. Jetzt können sie sich wieder ganz auf das Onlinerollenspiel Firefall konzentrieren: Ein Rechtsstreit mit dem südkoreanischen Publisher Webzen ist beigelegt.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefall
Firefall (Bild: Red 5)

So richtig gut gelaufen ist es bei Red 5 im kalifornischen Irvine bislang nicht: Das von ehemaligen World-of-Warcraft-Entwicklern um Mark Kern gegründete Studio musste bereits eine Niederlassung in China schließen und einen Teil seiner Belegschaft entlassen. Jetzt ist zumindest ein Rechtsstreit mit der südkoreanischen MMO-Firma Webzen rund um Firefall überstanden. Die beiden Unternehmen haben sich laut Gamasutra darauf geeinigt, nicht mehr zu kooperieren. Eigentlich sollte Webzen den Titel in Asien veröffentlichen und betreiben. Auslöser des Rechtsstreit waren unterschiedliche Auffassungen über die Vermarktung von Firefall.

Bei Firefall handelt es sich um einen teambasierten Onlineshooter, der in einer futuristischen Dschungelwelt angesiedelt ist. Spieler kämpfen unter anderem in tropischen Dschungellandschaften. Das Programm befindet sich derzeit in der geschlossenen Betatestphase.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 25,99€
  3. 15,99€
  4. 29,99€

Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  2. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  3. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /