Abo
  • Services:

Operation Metro

Ausweis zücken für die Beta von Battlefield 3

Ab sofort können Actionspieler ausprobieren, wie gut ihnen Battlefield 3 tatsächlich gefällt: EA und das Entwicklerteam Dice haben die offene Betaphase - im Grunde das Webgegenstück zur altehrwürdigen Demo - gestartet. Die beginnt mit einer Altersverifikation per Personalausweis.

Artikel veröffentlicht am ,
Battlefield 3
Battlefield 3 (Bild: Electronic Arts)

Noch knapp einen Monat müssen Actionspieler warten, bis am 27. Oktober 2011 die Vollversion von Battlefield 3 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheint. Auf allen drei Plattformen ist es ab sofort möglich, an einer sogenannten offenen Betaphase teilzunehmen und auf der in Paris spielenden Karte Operation Metro erste Treffer zu landen - oder einzustecken.

Stellenmarkt
  1. buttinette Textil-Versandhaus GmbH, Wertingen
  2. Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns, München

Konsolenspieler bekommen den rund 1,3 GByte großen Client über Xbox Live und das Playstation Network, PC-Gamer über Origin. Um in Battlefield 3 antreten zu können, müssen sich Spieler auf der offiziellen Facebook-Seite oder einer eigens eingerichteten Seite einen Code besorgen und dafür aus Jugendschutzgründen vor 23 Uhr mit Hilfe ihres Ausweises nachweisen, dass sie mindestens 18 Jahre alt sind. Dabei kommt es nach Angaben aus diversen Foren aber zu Problemen - auch Golem.de konnte das Verfahren wegen offenbar überlasteter Server noch nicht ausprobieren.

Wichtig für PC-Spieler: Es gibt für sie offenbar eine zweite spielbare Karte namens Caspian Border, die allerdings mit einem nur zeitweise im offiziellen Forum erhältlichen Passwort geschützt ist. Außerdem sollten die aktuellen Treiberversionen für die Grafikkarte installiert sein.

Nachtrag vom 29. September 2011, 20:12 Uhr

Der Artikel wurde um ein Video mit Spielszenen aus der Beta von Battlefield 3 ergänzt. Die Aufnahmen zeigen Menüs und Gameplay der Xbox-360-Version.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Extra-Rabatt...
  2. 7,99€
  3. 3,89€

Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /