Abo
  • Services:

4tiitoo

WeTab steigt auf Tizen um

Die WeTab-Macher von 4tiitoo wollen mit ihrer Tabletplattform WeTab OS künftig auch Tizen unterstützen. Bislang basiert WeTab OS auf Meego, das in dem neuen Linux-basierten System Tizen aufgehen wird.

Artikel veröffentlicht am ,
WeTab OS 2.3
WeTab OS 2.3 (Bild: 4tiitoo)

Bereits kurz nach dem Erscheinen der ersten Tizen-Version im ersten Quartal 2012 will 4tiitoo eine darauf basierende Version seines WeTab OS veröffentlichen. Intel und Samsung haben in dieser Woche angekündigt, die LiMo-Plattform und Meego im neuen Tizen-Projekt zusammenzuführen. Intel hatte zudem angekündigt, Meego, auf dem WeTab OS basiert, nicht mehr weiterzuentwickeln.

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  2. CARSIG GmbH, Rottweil

Die Tizen-Version des WeTab OS soll zunächst auf Tablet-PCs, Netbooks und All-in-One-PCs ausgerichtet werden. Die derzeit unterstützten Technologien des WeTab OS, einschließlich des Qt Frameworks, sollen auch zukünftig unterstützt werden.

Tizen soll als neues mobiles Betriebssystem vor allem HTML5 und die darauf basierende Plattform Wholesale Applications Community (WAC) unterstützen. Dazu werden Teile des mobilen Betriebssystems Meego und die von der LiMo-Foundation entwickelte LiMo-Plattform vereint, die beide auf Linux basieren. Davon sollen dann auch bestehende WeTabs profitieren. Der plattformübergreifende Standard für Applikationen soll den Entwicklungs- und Wartungsaufwand für Applikationen verringern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 4,99€
  3. 14,95€
  4. 19,95€

martinalex 02. Okt 2011

ich wüsste da eines, dass es auf dem Rücken zufriedener Kunden tut... ...oder vermute...

caesarx 30. Sep 2011

Bei dem gleichen Händler, der es auf Amazon für den Preis verkauft (TradingEU). Dort habe...

redex 30. Sep 2011

Mmmh, ich würde mal sagen es kommt auf die größe des Tablets an. Es reicht beim ExoPC...

Himmerlarschund... 30. Sep 2011

Aber wir wird das nun eigentlich ausgesprochen? Wirklich deutsche "Titzen" oder doch eher...


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

      •  /