Abo
  • Services:

4tiitoo

WeTab steigt auf Tizen um

Die WeTab-Macher von 4tiitoo wollen mit ihrer Tabletplattform WeTab OS künftig auch Tizen unterstützen. Bislang basiert WeTab OS auf Meego, das in dem neuen Linux-basierten System Tizen aufgehen wird.

Artikel veröffentlicht am ,
WeTab OS 2.3
WeTab OS 2.3 (Bild: 4tiitoo)

Bereits kurz nach dem Erscheinen der ersten Tizen-Version im ersten Quartal 2012 will 4tiitoo eine darauf basierende Version seines WeTab OS veröffentlichen. Intel und Samsung haben in dieser Woche angekündigt, die LiMo-Plattform und Meego im neuen Tizen-Projekt zusammenzuführen. Intel hatte zudem angekündigt, Meego, auf dem WeTab OS basiert, nicht mehr weiterzuentwickeln.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Essen

Die Tizen-Version des WeTab OS soll zunächst auf Tablet-PCs, Netbooks und All-in-One-PCs ausgerichtet werden. Die derzeit unterstützten Technologien des WeTab OS, einschließlich des Qt Frameworks, sollen auch zukünftig unterstützt werden.

Tizen soll als neues mobiles Betriebssystem vor allem HTML5 und die darauf basierende Plattform Wholesale Applications Community (WAC) unterstützen. Dazu werden Teile des mobilen Betriebssystems Meego und die von der LiMo-Foundation entwickelte LiMo-Plattform vereint, die beide auf Linux basieren. Davon sollen dann auch bestehende WeTabs profitieren. Der plattformübergreifende Standard für Applikationen soll den Entwicklungs- und Wartungsaufwand für Applikationen verringern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149€ (Bestpreis!)
  2. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

martinalex 02. Okt 2011

ich wüsste da eines, dass es auf dem Rücken zufriedener Kunden tut... ...oder vermute...

caesarx 30. Sep 2011

Bei dem gleichen Händler, der es auf Amazon für den Preis verkauft (TradingEU). Dort habe...

redex 30. Sep 2011

Mmmh, ich würde mal sagen es kommt auf die größe des Tablets an. Es reicht beim ExoPC...

Himmerlarschund... 30. Sep 2011

Aber wir wird das nun eigentlich ausgesprochen? Wirklich deutsche "Titzen" oder doch eher...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /