• IT-Karriere:
  • Services:

Täuschend echt

Gefälschtes iPhone im Handel

Teilweise aus Originalteilen gefertigte iPhone-Produktfälschungen sind in China aufgetaucht. Laut Polizei sind sie kaum von Original zu unterscheiden. Die gefälschten iPhones sind auch im Internet erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Polizei in Schanghai
Polizei in Schanghai (Bild: Peter Parks/AFP/Getty Images)

Die Polizei in Schanghai hat fünf Menschen verhaftet, weil sie gefälschte iPhones produziert und verkauft haben sollen. Das berichtet die Tageszeitung Shanghai Daily. "Es ist wirklich schwer für den Kunden, die gefälschten von den echten zu unterscheiden", sagte ein Polizist der Zeitung, der zuvor mit Apple-Mitarbeitern gesprochen hatte. Über 200 nachgemachte iPhones seien bei der Aktion sichergestellt worden.

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe

Die fünf Menschen seien Teil einer kriminellen Vereinigung gewesen, die Komponenten für die iPhones in Guangdong im Süden des Landes eingekauft hätten. Das falsche iPhone war von nicht autorisierten Händlern und im Internet für 4.000 Yuan (459 Euro) angeboten worden. Die Produktionskosten sollen bei 2.000 Yuan (229 Euro) gelegen haben.

Offenbar hatte die Bande auch Verbindungen zu den Zulieferern von Apple oder zu dem Auftragshersteller Foxconn. Bei den Kernkomponenten wurden auch einige Originalteile in der Produktfälschung gefunden. Die Bauteile könnten aber auch aus dem Ausland importiert worden sein.

Produziert wurde in Wohnungen in Shanghai, in der Nähe des größten Mobiltelefonmarktes der Stadt. Bandenführer Dong soll Jugendliche engagiert haben, die die Smartphones montierten. Auch 5.000 Einzelteile wurden sichergestellt. Der Wert der sichergestellten Waren lag bei 5 Millionen Yuan, gab die Polizei an.

Die Fälschungen sollen die gleichen Funktionen wie das Original-iPhone haben, aber die Akkulaufzeit sei sehr viel kürzer.

Zwei Foxconn-Arbeiter, die die Abmessungen des iPad 2 an Zubehörhersteller verraten haben sollen, wurden im Juni 2011 zu Haftstrafen verurteilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer CB342CKsmiiphzx 34-Zoll-LED UWQHD IPS FreeSync HDR 75Hz für 279,97€ (Deal des...
  2. 470,37€ (Vergleichspreis 497,19€)
  3. 119,90€ (Bestpreis!)

Sharra 03. Okt 2011

Naja es ist jetzt kein Geheimnis, dass große alte Firmen, die früher mal gut waren...

Sharra 03. Okt 2011

Geheimnisverrat machst du in aller Regel nur ein einziges mal. Danach geht das durch die...

Pointer 03. Okt 2011

IOS darf laut Lizenz nur auf Original Hardware betrieben werden. :))

SoniX 03. Okt 2011

jaja die 1000 euro Jeans *g Am Ende ists eh egal. Im Osten sind die Menschen...

spanther 01. Okt 2011

Genau das gleiche Problem existiert doch aber wohl für alle Hersteller, nicht nur für...


Folgen Sie uns
       


Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


    Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
    Oneplus 8T im Test
    Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

    Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
    2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
    3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

      •  /