• IT-Karriere:
  • Services:

HTC Explorer

Android-Smartphone für Einsteiger

HTC kündigt mit dem Explorer ein vergleichsweise günstiges Android-Smartphone für 199 Euro an.

Artikel veröffentlicht am ,
Android-Smartphone HTC Explorer
Android-Smartphone HTC Explorer (Bild: HTC)

Das HTC Explorer ist mit einem 3,2 Zoll großen HVGA-Display (480 x 320 Pixel) und einer 3-Megapixel-Kamera ausgestattet und richtet sich an Smartphone-Einsteiger. Als Betriebssystem kommt Android 2.3.5 mit HTCs eigener Oberfläche Sense zum Einsatz. Dabei sollen nahezu alle Apps aus dem Android Market auf dem Gerät laufen und auch Adobe Flash wird unterstützt.

  • HTC Explorer in Active Black
  • HTC Explorer in Metallic Navy
  • HTC Explorer in Active Black
  • HTC Explorer in Active Black
  • HTC Explorer in Active Black
  • HTC Explorer in Active Black
  • HTC Explorer in Metallic Navy
HTC Explorer in Active Black
Stellenmarkt
  1. VisCircle GmbH, Hannover
  2. Vössing Ingenieurgesellschaft mbH, Düsseldorf

Als Prozessor kommt der AMRv6-Chip MSM7227 von Qualcomm zum Einsatz, der mit 600 MHz getaktet ist. Ihm stehen nur 384 MByte DDR1-Speicher und 512 MByte integrierter eMMC-Speicher zur Seite. WLAN wird nur nach 802.11b/g/n unterstützt, Bluetooth in der Version 3.0 mit EDR. HSDPA wird auf den Frequenzen von 900 und 1.200 MHz unterstützt und es ist ein AGPS-Empfänger integriert.

Das HTC Explorer misst 102,7 x 58,5 x 12,8 mm und enthält einen Akku mit einer Kapazität von 1.230 mAh. Welche Akkulaufzeit das Smartphone damit erreichen soll, gibt HTC bisher nicht an.

Das HTC Explorer soll ab Oktober 2011 in den Farben Active Black und Metallic Blue für 199 Euro ohne Vertrag erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,49€
  2. 7,99€
  3. 2,50€

dollar 03. Okt 2011

die du dann monatlich abstotterst. meine güte, du stellst dich an. solche "empfehlungen...

dollar 02. Okt 2011

na na na... erst informieren, dann preise angeben: http://www.fonic.de/html...

Anonymer Nutzer 01. Okt 2011

Oh stimmt, dachte das Orange Stockholm sei ein gebrandetes X3, Scheint doch was anderes...

spanther 30. Sep 2011

Für Leute, die wirklich unbedingt um jeden Preis Android wollen, mag das Angebot...

Nostromo 30. Sep 2011

Also ich persönlich finde das iPone 4 wirklich schön. Okay man muss sich an der Hand...


Folgen Sie uns
       


Sony Alpha 1 - Fazit

Die Alpha 1 von Sony überzeugt in unserem Test.

Sony Alpha 1 - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /