• IT-Karriere:
  • Services:

FeTRAM

Sparsame Alternative zu RAM- und Flash-Speicher

Forscher an der Universität Purdue haben mit FeTRAM eine weitere Alternative zu herkömmlichen DRAM- und Flash-Speichern entwickelt. FeTRAM soll weniger Leistung aufnehmen als Flash-Speicher und schneller arbeiten als SRAM, so die Forscher.

Artikel veröffentlicht am ,
FeTRAM soll 99 Prozent weniger Leistung aufnehmen als Flash-Speicher.
FeTRAM soll 99 Prozent weniger Leistung aufnehmen als Flash-Speicher. (Bild: Unversität Purdue)

Eine Kombination aus Silizium-Nanodrähten und einem ferroelektrischen Polymer könnte künftig herkömmliche DRAM-Chips ersetzen, zumindest wenn es nach dem Forscher Joerg Appenzeller vom Birck Nanotechnology Center der Universität Perdue geht. Ihre FeTRAM genannte Technik arbeitet nichtflüchtig, so dass der Speicherinhalt auch ohne Stromzufuhr erhalten bleibt. Aber auch im Vergleich zu Flash-Speicher soll FeTRAM 99 Prozent geringere Leistungsaufnahme aufweisen. Zudem soll FeTRAM schneller arbeiten können als SRAM.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ansbach
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Der Ansatz ähnelt FeRAM mit dem wesentlichen Unterschied, dass statt eines Kondensators ein ferroelektrischer Transistor zum Einsatz kommt, so dass Informationen nichtdestruktiv ausgelesen werden können.

Noch aber befindet sich FeTRAM in einem frühen Stadium: "Wir haben die Theorie entwickelt, das Experiment durchgeführt und gezeigt, wie das Ganze in einem Schaltkreis funktioniert", sagte Appenzeller. Veröffentlicht wurden die Forschungsergebnisse im Magazin Nano Letters der American Chemical Society.

Die aktuellen Prototypen haben allerdings noch eine deutlich höhere Leistungsaufnahme, künftige FeTRAM-Generationen sollen aber deutlich sparsamer werden.

Die Fertigung entsprechender Speicherchips soll mit herkömmlichen CMOS-Prozessen möglich sein. Ein entsprechendes Patent für das Konzept wurde beantragt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 326,74€
  3. 499,90€

spanther 30. Sep 2011

Für "Ram" in Form von Arbeitsspeicher halte ich nicht flüchtigen Speicher einfach für...

Lala Satalin... 28. Sep 2011

MRAM, RRAM, FeTRAM, ...


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
    Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
    Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

    Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

    iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
    iPhone 12 Mini im Test
    Leistungsstark, hochwertig, winzig

    Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
    2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
    3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

      •  /