Abo
  • Services:

Urlaub auf Pandora

Avatar wird zur Attraktion in Disney-Parks

Fans von James Camerons erfolgreichem Science-Fiction-Film Avatar können die Welt Pandora bald selbst besuchen. Sie wird in Disneys Vergnügungsparks nachgebaut und soll so echt wie möglich wirken.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine der Bewohnerinnen von Pandora - die Navi-Frau Neytiri
Eine der Bewohnerinnen von Pandora - die Navi-Frau Neytiri (Bild: Twentieth Century Fox)

Die Walt-Disney-Parks und -Ressorts weltweit werden um Avatar-Themenparks erweitert. Disney, das Filmstudio Fox, James Camerons Unternehmen Lightstorm Entertainment und Avatar-Co-Produzent Jon Landau wollen gemeinsam daran arbeiten, die fiktive Avatar-Welt Pandora begehbar zu machen.

Stellenmarkt
  1. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  2. reichelt elektronik GmbH & Co. KG, Sande

Das erste Avatar-Areal soll in Walt Disney World in Orlando in den USA innerhalb des Animal-Kingdom-Parks ("Königreich der Tiere") errichtet werden. Das passt laut Pressemitteilung von Disney dazu, dass es auch bei Avatar darum geht, im Gleichgewicht mit der Natur zu leben. Avatar-Fans müssen sich aber noch bis 2013 gedulden, bevor sie die künstliche Flora und Fauna von Pandora erstmals in einem Disney-Park besuchen können.

"Mit den zwei neuen Avatar-Filmen, an denen gerade gearbeitet wird, gibt es noch mehr Orte, Figuren und Geschichten zu entdecken", sagt James Cameron. Er könne es kaum erwarten, mit Disneys kreativen Ingenieuren ("Imagineers") daran zu arbeiten, sein Avatar-Universum zum Leben zu erwecken. Das gemeinsame Ziel sei es, mit den Themenparks neue technische und erzählerische Maßstäbe zu setzen, damit die Welt von Avatar möglichst echt wirke und nicht nur gesehen und gehört, sondern auch angefasst werden könne.

Welche weiteren Disney-Parks um Avatar erweitert werden, wollen Disney und seine internationalen Themenpark-Partner erst später entscheiden und bekanntgeben. Ob auch das Disneyland in der Nähe von Paris um einen Pandora-Außenposten erweitert wird, steht damit offenbar noch nicht fest.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

wirehack7 28. Sep 2011

Darf man dann auch damit jagen gehen? Wie auf Pandora? :) Ich frage mich wie realistisch...

SirFartALot 28. Sep 2011

Das mit den "IT"-News ist wie mit den "Profis". :p

elgooG 28. Sep 2011

Nicht zu vergessen: Sie müssen auch den riesigen Baum aufstellen. Ob sich dabei die...

The Howler 28. Sep 2011

...halb leer...

mfritzonline 28. Sep 2011

Ist klar, welche Parks folgen erst später ekanntzugeben bedeutet im Klartext bis auf...


Folgen Sie uns
       


LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit

Der aktuelle Ultrawide von LG hat eine beeindruckend hohe Auflösung und eignet sich wunderbar für Streamer oder die Videobearbeitung.

LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
    Android-Smartphone
    10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

    Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

    1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
    2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
    3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


        •  /