Abo
  • Services:

E-Mail-Client

Thunderbird 7 veröffentlicht

Neben Firefox 7 hat Mozilla auch seinen E-Mail-Client Thunderbird in der Version 7 veröffentlicht. Dieser profitiert von den Neuerungen in Firefox 7 und bietet selbst einige kleine Verbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Mail-Client in neuer Version
E-Mail-Client in neuer Version (Bild: Mozilla)

Thunderbird 7 nutzt Mozillas Rendering-Engine Gecko in der gleichen Version wie Firefox und profitiert dadurch von den Neuerungen, die Firefox 7 in diesem Bereich mitbringt. Zudem haben die Mozilla-Entwickler einige Fehler im User Interface von Thunderbird korrigiert. Gleiches gilt für die Behandlung von E-Mail-Anhängen.

Stellenmarkt
  1. über HSH+S Management und Personalberatung GmbH, Region Rhein-Neckar, nahe München, Frankfurt, Würzburg
  2. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, Kirchseeon

Die Entwickler haben nach eigenen Angaben auch das Adressbuch von Thunderbird verbessert und einige Korrekturen vorgenommen, die für mehr Geschwindigkeit und Stabilität sorgen sollen. Darüber hinaus ist Thunderbird 7 in der Lage, eine Zusammenfassung ausgewählter E-Mails zu drucken.

Thunderbird 7 steht ab sofort unter mozilla.org/thunderbird zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-61%) 23,50€
  2. 45,95€
  3. 32,99€
  4. (-15%) 33,99€

SSD 28. Sep 2011

bei was denkst du dir denn "das ist doch sicher ganz schnell geändert"? :D

bugmenot 28. Sep 2011

und wo ist das problem? als ob irgendjemand hier in der lage wäre zu entscheiden wieviel...

bongj 28. Sep 2011

Fantastisch! Danke für den Tipp :-) Ich finde die neue Lösung mit dem Firefox Button zwar...

zZz 28. Sep 2011

das problem ist nicht die "tempoerhöhung", sondern das mozilla pluginsystem. wird zeit...

blablub 28. Sep 2011

... kann ich die Versionssprünge noch nachvollziehen, da passiert ja doch immer einiges...


Folgen Sie uns
       


Rage 2 angespielt

Rage 2 ist anders als das erste Rage. Wir durften den Titel bereits anspielen und erklären, was sich verändert hat.

Rage 2 angespielt Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

    •  /