• IT-Karriere:
  • Services:

E-Mail-Client

Thunderbird 7 veröffentlicht

Neben Firefox 7 hat Mozilla auch seinen E-Mail-Client Thunderbird in der Version 7 veröffentlicht. Dieser profitiert von den Neuerungen in Firefox 7 und bietet selbst einige kleine Verbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Mail-Client in neuer Version
E-Mail-Client in neuer Version (Bild: Mozilla)

Thunderbird 7 nutzt Mozillas Rendering-Engine Gecko in der gleichen Version wie Firefox und profitiert dadurch von den Neuerungen, die Firefox 7 in diesem Bereich mitbringt. Zudem haben die Mozilla-Entwickler einige Fehler im User Interface von Thunderbird korrigiert. Gleiches gilt für die Behandlung von E-Mail-Anhängen.

Stellenmarkt
  1. Possehl Spezialbau GmbH, Sprendlingen
  2. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen

Die Entwickler haben nach eigenen Angaben auch das Adressbuch von Thunderbird verbessert und einige Korrekturen vorgenommen, die für mehr Geschwindigkeit und Stabilität sorgen sollen. Darüber hinaus ist Thunderbird 7 in der Lage, eine Zusammenfassung ausgewählter E-Mails zu drucken.

Thunderbird 7 steht ab sofort unter mozilla.org/thunderbird zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (PS4, Xbox One, Nintendo Switch)
  2. 4,86€
  3. 17,99

SSD 28. Sep 2011

bei was denkst du dir denn "das ist doch sicher ganz schnell geändert"? :D

bugmenot 28. Sep 2011

und wo ist das problem? als ob irgendjemand hier in der lage wäre zu entscheiden wieviel...

bongj 28. Sep 2011

Fantastisch! Danke für den Tipp :-) Ich finde die neue Lösung mit dem Firefox Button zwar...

zZz 28. Sep 2011

das problem ist nicht die "tempoerhöhung", sondern das mozilla pluginsystem. wird zeit...

blablub 28. Sep 2011

... kann ich die Versionssprünge noch nachvollziehen, da passiert ja doch immer einiges...


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /