Abo
  • Services:

iPhone 5

Apple lädt zur iPhone-Vorstellung

Apple hat nun offiziell zu einer iPhone-Veranstaltung am 4. Oktober 2011 in seine Firmenzentrale in Cupertino geladen. Damit bestätigt Apple bereits seit Tagen kursierende Gerüchte.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone-Veranstalung am 4. Oktober 2011
iPhone-Veranstalung am 4. Oktober 2011 (Bild: Apple)

Am 4. Oktober 2011 wird Apple wohl das iPhone 5 vorstellen. Unter dem Titel "Let's talk iPhone" hat Apple für diesen Tag zu einer Veranstaltung in seine Firmenzentrale im kalifornischen Cupertino eingeladen. Zwar wird in der Einladung das iPhone 5 nicht genannt, wenn die sich verdichtenden Gerüchte aber nicht komplett falsch sind, wird es um mindestens einen Nachfolger des iPhone 4 gehen. Möglicherweise wird neben dem iPhone 5 auch ein günstigeres iPhone 4GS präsentiert.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Paderborn
  2. Ludwig Beck AG, München

Damit dürfte Apple auch den Startschuss für iOS 5 geben, das schon Anfang Juni 2011 von Steve Jobs vorgestellt wurde. Ein passendes Gerät fehlte in der Ankündigung damals. Die aktuelle Veranstaltung wird vom neuen Apple-Chef Tim Cook gehalten, berichtete Allthingsdigital, das Blog des Wall Street Journals, in der vergangenen Woche. Auch der auf der WWDC angekündigte Cloud-Dienst iCloud dürfte eine Rolle spielen, ist dieser doch eng mit iOS 5 verknüpft.

Der Titel der Einladung "Let's talk iPhone" heizt zudem die Spekulation über eine verbesserte Sprachsteuerung für das iPhone an. Zudem wurde dadurch das Gerücht verstärkt, Apple werde in diesem Jahr keine neuen iPods vorstellen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€

y.m.m.d. 30. Sep 2011

Was hast du eigentlich im Kaffee ? Egal in welche Threads man schaut, nach spätestens 2...

lottikarotti 29. Sep 2011

So, Mittagspause vorbei, musste recht dringend weg, deshalb hier nochmal eine...

Maxiklin 29. Sep 2011

Nee, damit meinte ich WIndows 7 auf Smartphones :) Windows 7 im PC-Bereich ist genial...

Maxiklin 29. Sep 2011

Naja Microsoft hatte noch nie besonders viel Zukunftsvisionen bzw. offenbar eine ständig...

SaSi 29. Sep 2011

hmmm... ich nenn mich mal kein profi sondern nur nutzer, ein imac würde ich mir gerne...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /