Test Fifa 12

Harter Körpereinsatz durch den Titelverteidiger

Serienmeister Fifa hat eine zusätzliche Prise Realismus bekommen. Denn statt sich auf Offensivaktionen zu konzentrieren, müssen Spieler neue Defensivtaktiken lernen. Zum Glück versucht der Titelverteidiger trotzdem nicht, sich zum Sieg zu mauern.

Artikel veröffentlicht am ,
Fifa 12
Fifa 12 (Bild: EA Sports)

Fußballspiele: Testübersicht
Montag, 26. September 2011: Test Konamis PES 2012
Dienstag, 27. September 2011: Test EA Sports' Fifa 2012
Mittwoch, 28. September 2011: Vergleich mit Video

Inhalt:
  1. Test Fifa 12: Harter Körpereinsatz durch den Titelverteidiger
  2. Modi- und Lizenzmassen


Mottos wie "Teamleistung statt Einzelspieler", Stichworte wie "Systemfußball" und "Konzepttrainer" dominierten die Fußballdiskussionen in den vergangenen Jahren - und machen auch vor der virtuellen Welt nicht halt. Allerdings mit unterschiedlichen Auswirkungen: Während Konami bei Pro Evolution Soccer 2012 auf ein dynamischeres Passspiel und einstudierte Offensivaktionen setzt, zwingt EA Sports den Spieler bei Fifa, sein Defensivspiel neu zu überdenken. Die neue Taktik verlangt auch Profis zunächst einiges an Einarbeitungszeit ab.

Während in der Vergangenheit mit beständigen Tacklings gearbeitet wurde, ist es nun notwendig, den Raum zu decken, Passwege des Gegners zu verengen, Räume klein zu machen - und erst im richtigen Moment zum Angriff auf den Ball anzusetzen. Letzteres läuft dank der groß angekündigten Player Impact Engine ebenfalls anders ab als in der Vergangenheit. Je nach Timing und Position sind die Ergebnisse, wenn zwei Spieler aneinandergeraten, komplett unterschiedlich. Vom sauberen Ballabspitzeln über kurzes Straucheln, von Rempeleien bis zu heftigen Fouls inklusive mehrfachen sowie nicht unbedingt realistischen Überschlags und langen Verletzungen des Gefoulten ist alles möglich - was viel Unberechenbarkeit und manchmal Übertreibungen, aber auch zusätzliche Spannung ins Spiel bringt.

  • Fifa 12
  • Fifa 12
  • Fifa 12
  • Fifa 12
  • Fifa 12
  • Fifa 12
  • Fifa 12
  • Fifa 12
  • Fifa 12
Fifa 12

Die Probleme aus der Demo, in der die neue Technik für wahnwitzige Situationen sorgte, scheinen die Entwickler in den Griff bekommen zu haben. Während unseres Tests gab es kaum derart überzogene Momente. Bei Youtube finden sich noch unzählige Videos, in denen Spieler Matrix-artig durch die Luft fliegen, sich in akrobatischen Tanzeinlagen verhaken oder nach einem Torerfolg einfach umfallen.

Stellenmarkt
  1. Software-Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Technische Informatik im Bereich mobile Arbeitsmaschinen
    Joseph Vögele AG, Ludwigshafen
  2. (Senior) Technical Consultant (m/w/d) Network Solutions
    Controlware GmbH, Dietzenbach bei Frankfurt am Main
Detailsuche

Da der Gegner ebenfalls mit taktisch klugem Positionsspiel agiert, sind auch die eigenen Angriffe eine größere Herausforderung. Intelligente Dribblings und tödliche Pässe sind harte Arbeit, Fernschüsse hingegen nur selten von Erfolg gekrönt. Im Ergebnis sind Torerfolge seltener - ein Lucien Favre hätte an den so häufiger zustande kommenden 1:0-Partien seine helle Freude.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Modi- und Lizenzmassen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Microsoft: Ja, Windows 11 lässt sich mit Windows-7-Key aktivieren
    Microsoft
    Ja, Windows 11 lässt sich mit Windows-7-Key aktivieren

    Menschen mit funktionierendem Windows-7-Key können sich eventuell bald über Windows 11 freuen. Wir konnten es ausprobieren.

  2. GNU: Glibc will Rechteübertragung an FSF beenden
    GNU
    Glibc will Rechteübertragung an FSF beenden

    Nach der GCC-Community könnte sich nun auch das Team der Glibc offiziell von GNU und der FSF lossagen. Die Community unterstützt das.

  3. Apple iPad Pro zum Top-Preis bei Amazon erhältlich
     
    Apple iPad Pro zum Top-Preis bei Amazon erhältlich

    In fünf Tagen startet mit dem Prime Day das Verkaufsevent des Sommers. Bis dahin gibt es aber schon das iPad Pro von Apple zum Vorzugspreis.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

shr00my 28. Sep 2011

Das "Umfallen" am Schluss wird mit L2 + (Analog rechts) Links halten erzeugt, dies ist...

uhuebner 28. Sep 2011

Du bist Deutschland! SCNR...

Himmerlarschund... 28. Sep 2011

Gut zu wissen, aber den Aufpreis sind mir die paar Spiele, die ich sehen will nicht wert...

Analysator 28. Sep 2011

PS3-Version auch heute gekauft. Yay.


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI MAG274R2 27" FHD 144Hz 269€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Apple iPads (u. a. iPad Pro 12,9" 256GB 909€) • Razer Naga Pro 119,99€ • Alternate (u. a. NZXT Kraken WaKü 109,90€) [Werbung]
    •  /