Abo
  • IT-Karriere:

Mediaplayer

VLC für Android nimmt Form an

Der Hacker Austen Dicken hat sich eine Entwicklerversion des VLC-Players für Android angesehen. Sie soll bereits funktional sein. Eine offizielle Android-Version des Multimediaplayers ist noch nicht angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Austen Dicken hat den aktuellen Entwicklungsstand von VLC für Android getestet.
Austen Dicken hat den aktuellen Entwicklungsstand von VLC für Android getestet. (Bild: Austen Dicken)

Austen Dicken hat sich vor wenigen Tagen den Code von VLC für Android angesehen. Die Applikation sei bereits weitgehend funktional, schreibt er in seinem Blog. Der Code ließ sich mit dem Android NDK v6b problemlos kompilieren. Eine Anleitung stellt das Video-LAN-Projekt bereit. Es hat bislang noch keine offizielle Android-Version angekündigt.

  • Der VLC-Player läuft auf Android.
Der VLC-Player läuft auf Android.
Stellenmarkt
  1. Unternehmercoach GmbH, Eschbach
  2. Dataport, Hamburg

Dicken stellt auch zwei verschiedene Binärversionen von VLC bereit. Er betont, dass es sich um seine eigenen Versionen handelt und appelliert an Nutzer, sich nicht bei den Video-LAN-Entwicklern über etwaige Fehler zu beschweren. Die beiden verschiedenen Versionen sind für Geräte mit oder ohne zusätzliche FPU kompiliert. Die Unterstützung muss beim Kompilieren des Sourcecodes explizit angegeben werden. Ob ein Gerät Neon-Erweiterungen unterstützt, lässt sich über den Inhalt der Informationsdatei /proc/cpuinfo einsehen.

Den Sourcecode hat Dicken aus dem entsprechenden Git-Repository des Video-LAN-Projekts. Eine Anleitung zum Kompilieren von VLC haben die Entwickler auf ihren Wiki-Seiten bereitgestellt. Die vorkompilierten Binärdateien für Geräte mit oder ohne FPU hat Dicken in seinem Blogeintrag verlinkt. Das von Dicken verwendete NDK steht auf den Servern von Google zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 23,99€
  2. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  3. 3,99€

pholem 28. Sep 2011

Videos sollten im Optimalfall von der Grafikeinheit dekodiert werden und die ist im SGS...

HxLehmann 27. Sep 2011

"Die beiden verschiedenen Versionen sind für Geräte mit oder ohne zusätzliche FPU...


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /