• IT-Karriere:
  • Services:

Update

Google verteilt Android 2.3.6 für Nexus One

T-Mobile-Kunden in Deutschland erhalten seit der Nacht zum 27. September 2011 für ihr Nexus One die neue Android-Version 2.3.6. Sie bringt Bugfixes und Sicherheitsupdates - und kann beim Tethering Probleme machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Nexus One
Das Nexus One (Bild: Google)

Das Update auf Android 2.3.6 für das Nexus One verteilt Google seit einigen Stunden über Funknetze, das neue Betriebssystem steht aber auch zum direkten Download bereit. Eine Anleitung zur manuellen Installation gibt es bei Androidcentral.

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  2. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen

Neue Funktionen außer verbesserter Sprachsuche verspricht Google für das neue Android nicht, auch in der Updatemeldung auf dem Nexus One ist nur die Rede von "Bugfixes und wichtigen Sicherheitspatches". Bei der Verteilung von Android 2.3.6 an das in Deutschland nicht offiziell erhältliche Nexus S hatten jedoch etliche Nutzer Probleme mit den Tethering-Funktionen.

Das soll beim Nexus One nicht passieren, ungewöhnlich ist jedoch, was bei einem der Geräte in der Redaktion von Golem.de auftrat: Statt der zuvor vorgenommenen Einstellungen meldete sich der mobile WLAN-Hotspot mit der SSID "AndroidAP". Das Smartphone hatte zudem einen offenbar zufällig erzeugten WPA2-Key eingetragen. Bei früheren Updates waren die benutzerdefinierten Einstellungen erhalten geblieben.

SSID und Key für WLAN-Hotspot automatisch verändert

Andere Geräte, die auf das WLAN des Telefons zugreifen wollen, können sich so nicht unmittelbar verbinden, wenn die früheren Einstellungen auf diesen Clients gespeichert sind. Sowohl mit den automatisch vorgenommenen Einstellungen als auch manuell eingestellt ließ sich aber ein Notebook mit dem mobilen Hotspot betreiben.

In Googles Foren gibt es auch einen Bericht eines Anwenders, der ständige WLAN-Neuverbindungen beschreibt. Dieser Effekt trat jedoch bei einem kurzen Test von Android 2.3.6 auf unserem Nexus One nicht auf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 18,69€

Dr.White 05. Okt 2011

"In Googles Foren gibt es auch einen Bericht eines Anwenders, der ständige WLAN...

flob 27. Sep 2011

Ja, ich habe auf dem Vodafone-Gerät ein Update bekommen, allerdings ist das nicht sehr...

SparkleX 27. Sep 2011

Zur Info: Habe mein Nexus S ebenfalls von O2 und heute morgen bereits die Notification...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt

Golem.de hat den Microsoft Flight Simulator 2020 in einer Vorabfassung angespielt und erste Eindrücke aus den detaillierten Cockpits gesammelt.

Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /