Abo
  • Services:
Anzeige
Omnia W mit Windows Phone 7.5
Omnia W mit Windows Phone 7.5 (Bild: Samsung)

Omnia W

Samsung stellt erstes Windows-Phone-7.5-Smartphone vor

Omnia W mit Windows Phone 7.5
Omnia W mit Windows Phone 7.5 (Bild: Samsung)

Samsung hat sein erstes Smartphone mit Microsofts neuem Betriebssystem Windows Phone 7.5 alias Mango angekündigt. Das Omnia W verfügt über ein Super-Amoled-Display und einen mit 1,4 GHz getakteten Prozessor.

Das Omnia W ist Samsungs erstes Smartphone mit der neuen Version von Windows Phone 7 alias Mango. Microsoft hatte in der vergangenen Woche verkündet, ab Ende September 2011 entsprechende Updates für bestehende Windows-Phone-7-Geräte auszuliefern.

  • Samsung Omnia W mit Windows Phone 7.5 alias Mango
  • Samsung Omnia W mit Windows Phone 7.5 alias Mango
  • Samsung Omnia W mit Windows Phone 7.5 alias Mango
  • Samsung Omnia W mit Windows Phone 7.5 alias Mango
  • Samsung Omnia W mit Windows Phone 7.5 alias Mango
Samsung Omnia W mit Windows Phone 7.5 alias Mango

Samsungs neues Windows-Phone-Smartphone verfügt über ein 3,7 Zoll großes Super-Amoled-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln und arbeitet mit einem nicht näher spezifizierten Prozessor mit 1,4 GHz Taktfrequenz, dem 512 MByte RAM und 8 GByte Flash-Speicher zur Seite stehen. Zudem sind zwei Kameras integriert, eine mit 5 Megapixeln und LED-Blitz hinten und eine mit VGA-Auflösung für Videotelefonie vorn.

Anzeige

Das 3G-Smartphone unterstützt HSDPA mit bis zu 14,4 MBit/s sowie WLAN nach 802.11b/g/n, funkt also nicht im 5-GHz-Bereich. Der Akku bietet eine Kapazität von 1.500 mAh.

Neben den Neuerungen von Windows Phone 7.5 hat Samsung auf Softwareseite auch eigene Applikationen installiert. Darunter Samsung Allshare, um Inhalte mit anderen DLNA-fähigen Geräten auszutauschen, und Video Call für Videotelefonate. Zudem kann ein aktualisierter E-Book-Client über die Samsung Zone heruntergeladen werden und Samsung hat Twitter sowie Linkedin integriert.

Samsungs Omnia W soll ab Ende Oktober 2011 erhältlich sein, zunächst in Italien, später auch in andern Ländern Europas, Lateinamerikas, Afrikas sowie Asiens. Einen Gerätepreis wollte der Hersteller nicht verraten.


eye home zur Startseite
Yeeeeeeeeha 27. Sep 2011

Afair konnte man eine einlegen, sollte sie aber nicht mehr rausnehmen. Also eher eine...

gauss 27. Sep 2011

mir gefällts auch nicht so gut. vor allem habe ich den eindruck, dass das gehäuse im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  2. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79€
  2. 29,97€
  3. (u. a. NBA 2K18 PS4/XBO 29€)

Folgen Sie uns
       


  1. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  2. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  3. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  4. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  5. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  6. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  7. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  8. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  9. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  10. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. so etwas kommt raus

    tschaefer | 12:25

  2. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    bk (Golem.de) | 12:19

  3. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    SanderK | 12:18

  4. Re: ist ja ein Lacher gegen die illegalen IPTV...

    sofries | 12:14

  5. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    bk (Golem.de) | 12:09


  1. 12:26

  2. 09:02

  3. 18:53

  4. 17:28

  5. 16:59

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel