Abo
  • Services:

Hackerangriff

Mysql.com vorübergehend mit Schadsoftware infiziert

Die Webseite Mysql.com ist vorübergehend mit Schadsoftware infiziert worden. Besucher der Seite wurden auf eine weitere Webseite umgeleitet, die wiederum versuchte, über Schwachstellen im Browser Malware auf die Rechner des Opfers zu installieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Über eine Javascript-Malware wurden Besucher von MySQL.com auf eine maliziöse Webseite umgeleitet.
Über eine Javascript-Malware wurden Besucher von MySQL.com auf eine maliziöse Webseite umgeleitet. (Bild: Armorize)

Mysql.com ist mit der Javascript-Schadsoftware mwjs159 infiziert worden. Besucher der infizierten Webseite wurden auf eine weitere umgeleitet, die wiederum den Browser eines Opfers auf Schwachstellen untersuchte und versuchte, Malware auf deren Rechner zu installieren. Inzwischen soll die Malware auf Mysql.com wieder entfernt worden sein.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin

Das Sicherheitsunternehmen Armorize entdeckte die Malware um etwa 14 Uhr MESZ am Montag, dem 26. September 2011. Um 20 Uhr MESZ sei die Malware entfernt worden, schreibt Wayne Huang, Chef von Armorize. Sein Unternehmen analysierte den Drive-by-Download-Angriff und meldete, dass auf dem Malware-Server, auf den das Opfer umgeleitet wurde, das Blackhole Exploit Pack installiert war. Diese Schadsoftware untersucht den Browser und Plugins auf Schwachstellen und installiert über diese weitere Schadsoftware auf dem Rechner des Opfers. Dieser bekommt davon nichts mit, denn mwjs159 öffnet unbemerkt ein Iframe, über das auf die Webseite des Angreifers umgeleitet wird.

Armorize verfolgte die Umleitung über Server in Deutschland und Schweden. Das Sicherheitsunternehmen wurde auf die Sicherheitslücke aufmerksam, weil in russischen Hackerforen jüngst der Zugang zu Mysql.com für 3.000 US-Dollar angeboten wurde. Welche Schadsoftware auf den angegriffenen Rechnern installiert werden sollte, konnte Armorize bislang nicht ermitteln.

Laut dem Sicherheitsunternehmen Sucuri Security wird die Malware mwjs159 über kompromittierte FTP-Zugänge verbreitet. Erst im März 2011 hatte ein Hacker gemeldet, über SQL-Injection Zugriff auf die Server von Mysql.com erhalten und dort unter anderem Passwörter ausgelesen zu haben. Möglicherweise konnten die damals erbeuteten Informationen für den jüngsten Angriff genutzt worden sein.

Oracle, der Betreiber der Webseite, hat sich bislang noch nicht zu dem Vorfall geäußert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. (-25%) 22,49€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-40%) 23,99€

watze 28. Sep 2011

Sag doch gleich dass du das Bild von dieser Website her hast ;D http://krebsonsecurity...

h1j4ck3r 27. Sep 2011

den find ich gut :D

zrrg 27. Sep 2011

du hast doch mit roulette angefangen :)


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /