Störung

Große Teile der dedizierten Server bei 1&1 ausgefallen

Ein großer Ausfall hat am 26. September 2011 die dedizierten Server bei 1&1 getroffen. Schuld war nach Unternehmensangaben ein Softwarefehler.

Artikel veröffentlicht am ,
Rechnerräume bei 1&1
Rechnerräume bei 1&1 (Bild: 1&1)

Bei dem Webhoster 1&1 sind am Montag ab 15 Uhr große Teil der dedizierten Server ausgefallen. Das hat eine Sprecherin von 1&1 Golem.de auf Anfrage bestätigt. Die Shared-Hosting-Systeme seien nicht betroffen. Das Problem war um 16:55 Uhr noch nicht behoben, wie die Sprecherin weiter erklärte.

Stellenmarkt
  1. Key User Einkaufssysteme & Materialdisposition (m/w/d)
    DAIKIN Manufacturing Germany GmbH, Güglingen
  2. Support-Specialist (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Hamburg
Detailsuche

Wie viele der dedizierten Server betroffen seien, lasse sich noch nicht genau sagen. 1&1 hatte zuvor getwittert: "Einige Server sind betroffen, außerdem das Control-Center. Wir arbeiten bereits an dem Fall, Ende offen."

Ein Leser hatte Golem.de berichtet: "Mein Root-Server ist weder über das Control Center noch über die zugeordneten IPs erreichbar. Ping geht auch nicht mehr durch. Bei mehreren Bekannten sind ebenfalls die Root-Server beziehungsweise auch die 'normalen' Homepage Pakete down". Die Hotline von 1&1 sei nicht erreichbar, berichtete uns der Betroffene.

Das Unternehmen, das zu United Internet gehört, hat eine ausführliche Stellungnahme zu den Ursachen des Ausfalls angekündigt.

Nachtrag vom 26. September 2011, 17:33 Uhr

Golem Akademie
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

1&1-Sprecherin Ingrun Senft erklärte: "Gegen 15 Uhr kam es durch einen Softwarefehler zu einer fehlerhaften Netzwerk-Konfiguration. Dadurch waren die 1&1 Root Server unserer Kunden nicht erreichbar. Seit etwa 17 Uhr sind 85 Prozent dieser Kundenserver wieder verfügbar. Betroffen waren ausschließlich Kunden, die bei 1&1 einen dedizierten oder virtuellen Server gemietet haben. Unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck an der abschließenden Problemlösung."

Die Kunden mit 1&1-Hosting-Paketen wie Shared, Dual-Hosting, Cloud und Do-It-Yourself seien nicht betroffen, ebenso wenig wie alle Access- und Mail-Kunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


STk 28. Sep 2011

Damit hast du in der Regel nicht unrecht. Allerdings sind die Störungen (inkl. des...

Threat-Anzeiger 28. Sep 2011

was für ein schwachsinn. Eine FQDN kann so viele A-Records haben wie sie will. Das ist...

Threat-Anzeiger 27. Sep 2011

dann schau in deinen vertrag, ob es eine SLA gibt, und beschwer dich evtl/verlang dein...

myElrond 27. Sep 2011

Nicht jeder Fehler ist gleich kritisch.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
    Strange New Worlds Folge 1 bis 3
    Star Trek - The Latest Generation

    Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  3. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /