Abo
  • Services:
Anzeige
Freie Grafikbibliotheken: Gtk+ 3.2 unterstützt Wayland
(Bild: Gtk+)

Freie Grafikbibliotheken

Gtk+ 3.2 unterstützt Wayland

Freie Grafikbibliotheken: Gtk+ 3.2 unterstützt Wayland
(Bild: Gtk+)

Die Grafikbibliothek Gtk+ 3.2 integriert HTML5 und Wayland als Backends. Die Unterstützung für CSS-Themes wurde verbessert und ausgebaut. Das Aussehen zahlreicher Widgets wurde überarbeitet.

Das Gimp Toolkit alias Gtk+ 3.2 ist um die experimentelle Unterstützung für Wayland und HTML5 erweitert worden. Sie sollen künftig als Backends mit Gtk+ genutzt werden können. Musste GTK+ 2 noch neu kompiliert werden, um mit unterschiedlichen GDK-Backends verwendet werden zu können, ist es in GTK+ 3 möglich, mehrere dieser Backends in einer Bibliothek zusammenzufassen und während der Laufzeit zu wechseln. Dadurch lassen sich Wayland und HTML5 leichter integrieren.

Anzeige
 
Video: Demo einer Gtk-Anwendung in HTML5 mit Broadway

Dass GTK+-basierte Anwendungen wie Gimp oder Openoffice mit HTML-Unterstützung auch im Browser laufen, zeigt die Umsetzung von Alexander Larssons Arbeit mit dem Namen Broadway, das als Gtk+-Backend in die aktuelle Version des Gimp Toolkits einfloss. Michael Meeks verwendete den Broadway-Code und schrieb Openoffice so um, dass die Büroanwendung im Browser läuft.

Zahlreiche Widgets können sich künftig über Width-For-Height an Fenstergrößen anpassen, darunter GtkPaned, GtkMenubar und GtkNotebook. Zusätzlich erhalten GtkFilechooser und GtkAssistant eine überarbeitete Oberfläche.

Der Quellcode von Gtk+ 3.2 steht auf den Servern des Projekts zum Download bereit.


eye home zur Startseite
robins 30. Sep 2011

Siehe GNOME 3.2 release notes: http://library.gnome.org/misc/release-notes/3.2/#documents

Tapsi 27. Sep 2011

Die Anendung läuft ja entfernt, also muss die Datei über ein Tunnel oder ähnliches zu dem...

Tapsi 27. Sep 2011

Umgekehrt, hast du unendliches Vertrauen in lokale Clients. ich nicht, die können...

ChristianG 27. Sep 2011

Glückwunsch für das schöne Release.

Flying Circus 26. Sep 2011

GTK+ 3.2 ist eine Bibliothek ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München, Garching bei München, Berlin
  2. Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft), Hannover
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Freiberg
  4. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (u. a. Fire HD 8 79,99€ statt 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  2. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  3. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

  4. Erneuerbare Energien

    Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien

  5. Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Zweites Löschzentrum von Facebook startet in Essen

  6. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  7. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  8. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig

  9. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

  10. Gutachten

    Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Grundeinkommen

    chithanh | 12:19

  2. Bewerbung möglich?

    Umaru | 12:18

  3. Re: Man stelle sich mal vor alle Berufsgruppen...

    gadthrawn | 12:17

  4. Re: Subvention?

    chewbacca0815 | 12:16

  5. Re: Wer bei Drillisch abschließt....

    pointX | 12:14


  1. 12:00

  2. 11:47

  3. 11:25

  4. 10:56

  5. 10:40

  6. 10:28

  7. 10:27

  8. 10:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel