Abo
  • Services:
Anzeige
In der Bar Cava 22
In der Bar Cava 22 (Bild: Cava 22)

Tequila-Bar Cava 22

Polizei erbittet Überwachungsvideos zu verlorenem iPhone

In der Bar Cava 22
In der Bar Cava 22 (Bild: Cava 22)

Die Polizei will Überwachungsvideos auswerten, um den Verlust eines geheimen iPhone-Prototyps zu untersuchen. Die Beamten haben offenbar die Durchsuchung der Wohnung eines Verdächtigen von Apple-Mitarbeitern vornehmen lassen, was gegenwärtig intern untersucht wird.

Die Polizei von San Francisco hat den Besitzer der Bar, in der der Prototyp eines neuen iPhones verloren ging, um die Herausgabe seiner Überwachungsvideos gebeten. Das berichtet das US-Branchenmagazin Cnet unter Berufung auf Jose Valle, den Besitzer der mexikanischen Bar Cava 22. Polizisten hätten das Lokal besucht und sich nach den Aufzeichnungen erkundigt. Im Cava 22 gebe es sechs Überwachungskameras, sagte Valle. Polizeisprecher Troy Dangerfield erklärte Cnet, dass er nicht über den Vorgang informiert sei.

Anzeige

Apple-Vertreter seien einen oder zwei Tage nach dem Verlust des Prototyps mit der Polizei in Kontakt getreten, berichtete Cnet. Das iPhone sei unbezahlbar und das Unternehmen versuche verzweifelt, das Gerät zurückzubekommen. Apple sei es gelungen, elektronisch die Spur zu dem iPhone bis zu einem Einfamilienwohnhaus im Stadtteil Bernal Heights zurückzuverfolgen. Die Polizei hatte bestätigt, dass vier Polizisten die Apple-Mitarbeiter zu dem Wohnhaus in der Anderson Street begleitet hatten.

Laut einem Bericht der Zeitung SFWeekly gaben sie sich aber nicht zu erkennen. Sergio Calderon, der Bewohner des durchsuchten Hauses, erklärte, die Apple-Mitarbeiter hätten die Durchsuchung des Hauses, Autos und Computers allein vorgenommen. Er hätte die beiden niemals in sein Haus gelassen, wenn er gewusst hätte, dass sie keine Polizisten waren. Calderon kündigte am 6. September 2011 an, sich wegen der Verletzung seiner Bürgerrechte einen Anwalt zu nehmen. Seitdem hat er jedoch keine Anfragen der Medien mehr beantwortet.

Die Anfrage bei Cava 22 könnte Teil einer internen Untersuchung der Polizei zu dem Vorgang sein, sagte der Polizeisprecher Cnet.


eye home zur Startseite
SaSi 26. Sep 2011

billig -1

SaSi 26. Sep 2011

...unbezahlbar sind momente, keine metallanhäufungen.

samy 26. Sep 2011

So ist es. Leider...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  2. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen
  3. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  4. Carmeq GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Einer der schnellsten

    Rubbelbubbel | 21:57

  2. Re: Funktioniert nicht

    Kakiss | 21:48

  3. Re: 1050 und dann noch langsamer?

    madejackson | 21:42

  4. Re: schön die datenblätter zitiert

    logged_in | 21:37

  5. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    Tigtor | 21:31


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel