Abo
  • Services:
Anzeige
Ab Windows 8 soll die Startumgebung signiert werden.
Ab Windows 8 soll die Startumgebung signiert werden. (Bild: Microsoft)

Windows 8

Microsoft will Parallelinstallationen nicht verhindern

Ab Windows 8 soll die Startumgebung signiert werden.
Ab Windows 8 soll die Startumgebung signiert werden. (Bild: Microsoft)

"Die Kontrolle über den PC bleibt beim Anwender." Damit dementiert Microsoft, mit der Startumgebung für Windows 8 die Installation von weiteren Betriebssystemen verhindern zu wollen.

Microsoft-Mitarbeiter Tony Mangefeste hat in einem Blogeintrag nochmals Details zu Secure Boot geschildert. Gleichzeitig wird versucht, Ängste zu zerstreuen, Microsoft wolle mit dem signierten Bootloader die Parallelinstallation weiterer Betriebssysteme, etwa Linux oder BSD, verhindern.

Anzeige

Microsoft möchte keine Kontrolle über die Firmware eines PCs, die verhindere, dass weitere Betriebssysteme darauf laufen, schreibt Mangefeste. Secure Boot soll einen Windows-8-Rechner sicher machen und nicht andere Systeme aussperren. OEMs hätten außerdem die Möglichkeit, die Firmware so anzupassen, dass sie den Wünschen ihrer Kunden entspreche, so der Microsoft-Mitarbeiter.

Samsung-Tablets bereits mit Deaktivierungsoption

Als Beispiel nannte Mangefeste die Tablets von Samsung, die auf der Build-Konferenz als Prototypen mit installiertem Windows 8 zur Verfügung standen. Dort gebe es die Option, Secure Boot im Bios zu deaktivieren, schreibt Mangefeste.

Mit Secure Boot soll die gesamte Startumgebung von Windows-8-Rechnern durch signierte Dateien abgesichert werden - vor allem auch der Bootloader für UEFI. Ein parallel installierter Bootloader würde das Sicherheitssystem aushebeln und möglicherweise den Start von Windows verhindern.

Verantwortung beim OEM

Sollte die Möglichkeit entfallen, Secure Boot in den UEFI-Optionen zu deaktivieren, müssten Linux-Distributoren ihre eigenen Schlüssel mitliefern. Nicht veröffentlichte Schlüssel sind aber laut GPL verboten - entsprechend müsste dann etwa der Bootloader Grub umlizenziert werden. Außerdem müssten die Schlüssel von Hardwareherstellern übernommen werden.

Noch in einer ersten Präsentation schreibt Microsoft Secure Boot zwingend für Windows-8-Clients auf Microsoft-zertifizierten Rechnern vor. Letztendlich gibt Microsoft damit die Verantwortung an die Hardwarehersteller ab.


eye home zur Startseite
SSD 26. Sep 2011

ok, habe ich das richtig verstanden? windows darf linux dazu zwingen, ihre Lizenz zu...

SSD 26. Sep 2011

dass also vll. kein Windows-Linux Dualboot mehr möglich sein wird, ist also nicht weiter...

theGimp 26. Sep 2011

Wie auch immer.. du bist nicht bei deiner Familie hier, also solltest versuchen, dich...

samy 24. Sep 2011

Es geht auch kürzer, so z.B.: http://www.google.de/search?q=microsoft+fud



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SGH Service GmbH, Hildesheim
  2. Hornetsecurity GmbH, Hannover
  3. Waldorf Frommer Rechtsanwälte, München
  4. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. 35,00€ (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26

  2. Re: Exzessive Nutzung kann sogar ein unerfüllter...

    bombinho | 01:10

  3. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    sofries | 00:37

  4. Alternativen?

    Chrizzl | 00:32

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 00:22


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel