Abo
  • Services:

Blizzard

Diablo 3 erscheint erst 2012

Die geschlossene Testphase hat pünktlich begonnen, trotzdem erscheint Diablo 3 nicht mehr 2011, sondern erst Anfang 2012. Das gibt Mike Morhaine, Chef von Blizzard, offiziell bekannt. Dafür soll die Beta länger dauern als bislang geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Golem.de)

"Bei jedem unserer Spiele erliegen wir der starken Versuchung, es so früh wie möglich zu veröffentlichen. Allerdings haben wir nicht so viele Jahre der harten Arbeit in Diablo 3 gesteckt, um ein Spiel zu veröffentlichen, das 'beinahe fertig' ist", begründet Mike Morhaime, CEO und Mitgründer von Blizzard, den jetzt auf Anfang 2012 verschobenen Erscheinungstermin des Actionrollenspiels. "Der Betatest läuft sehr gut. Wir freuen uns, das Beste aus der zusätzlichen Zeit, die wir uns nehmen, herauszuholen."

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte
  2. Dataport, Hamburg

Blizzard will die zusätzliche Entwicklungszeit dafür nutzen, den geschlossenen Betatest von Diablo 3 zu verlängern. Möglicherweise sollen auch mehr Tester eingeladen werden, als ursprünglich vorgesehen.

Die geschlossene Betaphase von Diablo 3 ist am 21. September 2011 gestartet. Vorerst hat nur ein relativ kleiner Personenkreis eine Einladung bekommen, nach und nach sollen aber mehr Spieler dazukommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Nolan ra Sinjaria 26. Sep 2011

Okay das is n argument ;)

7hyrael 26. Sep 2011

tut mir leid, dass ich meine Meinung dazu kund tue, werds unterlassen, meinen account...

ApfelBeisser 25. Sep 2011

lieber ein klasse Spiel bei mittelklasse Grafik, als klasse Grafik bei einem mittelklasse...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /